Gesundheitsökonomik 978-3-16-152504-9 - Mohr Siebeck
Wirtschaftswissenschaft

J.-Matthias Graf von der Schulenburg / Wolfgang Greiner

Gesundheitsökonomik

3., neu bearbeitete Auflage 2013. XII, 279 Seiten.

Neue ökonomische Grundrisse

27,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
eBook PDF
ISBN 978-3-16-152504-9
lieferbar
»Kompakt und kompetent – mit diesen Prädikaten lässt sich dieses sehr verständlich geschriebene Lehrbuch am besten beschreiben.« WISU 3/08, S. 308.
Gesundheitsökonomische Analysen sind heute integraler Bestandteil der deutschen Forschungs- und Hochschullandschaft. In den vergangenen Jahren sind in diesem akademischen Feld eine Reihe neuer Lehrstühle und weiterer Forschungsinstitutionen entstanden. Insbesondere die Etablierung von Gesundheitsökonomischen Zentren durch das Bundesforschungsministerium hat sehr dazu beigetragen, Gesundheitsökonomik in Deutschland nachhaltig zu etablieren. Das Interesse an ökonomischen Fragen des Gesundheitswesens hat nicht zuletzt ihre Ursache in der zunehmenden gesundheitspolitischen Diskussion zu Fragen der Finanzierung, Selbstbeteiligung und Preisregulierung. Die Neuauflage dieses Lehrbuches nimmt diese Entwicklungen in Forschung und Praxis der Gesundheitsökonomik auf und aktualisiert damit diesen bewährten Zugang zum gesundheitsökonomischen Studium.

»Kompakt und kompetent – mit diesen Prädikaten lässt sich dieses sehr verständlich geschriebene Lehrbuch am besten beschreiben.« WISU 3/08, S. 308
Personen

J.-Matthias Graf von der Schulenburg Geboren 1950; 1972–77 Studium der Volkswirtschaftslehre in Bielefeld und Göttingen; 1977–84 wiss. Assistent am Seminar für Int. Wirtschaftsbeziehungen der Universität München; 1981 Promotion; 1986 Habilitation; 1984–88 Research Fellow und Acting Director am Wissenschaftszentrum Berlin; seit 1988 Ordinarius für Betriebswirtschaftslehre, Direktor des Instituts für Versicherungsbetriebslehre und Sprecher der Forschungsstelle für Gesundheitsökonomie und Gesundheitssystemforschung der Universität Hannover.

Wolfgang Greiner Geboren 1965; 1998 Promotion; 2003 Habilitation; Inhaber des Lehrstuhls für Gesundheitsökonomie und Gesundheitsmanagement an der Universität Bielefeld; Mitglied im Board der EuroQol-Foundation (Rotterdam); seit 2010 Mitglied im Sachverständigenrat zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen.

Rezensionen

Für diesen Titel liegen noch keine Rezensionen vor.