International Macroeconomics 978-3-16-154672-3 - Mohr Siebeck
Wirtschaftswissenschaft

Philipp Harms

International Macroeconomics

[Internationale Makroökonomik. 2., überarbeitete Auflage.]

2., überarbeitete Auflage 2016. XIV, 545 Seiten.

Neue ökonomische Grundrisse

34,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
fadengeheftete Broschur
ISBN 978-3-16-154672-3
lieferbar
Auch verfügbar als:
Veröffentlicht auf Englisch.
Zur deutschen Erstausgabe:
»[...] Philipp Harms ist ein Buch gelungen, das die internationale Makroökonomie auf ein mikroökonomisches Fundament stellt und trotz manch anspruchsvoller Formel von der ersten bis zur letzten Seite gut zu lesen ist.«
Studium 2009, Ausgabe 84, S. 21–22

Zusatzmaterialien (Lösungen zu den Übungsaufgaben, ein Wörterbuch) finden Sie hier:
http://www.international.economics.uni-mainz.de/274_ENG_HTML.php

Der Verfasser stellt Dozentinnen und Dozenten auf Anfrage einen Foliensatz für die Lehre zur Verfügung.
Philipp Harms vermittelt die wichtigsten Konzepte und Ergebnisse der Internationalen Makroökonomik in einer umfassenden und zugleich zugänglichen Weise. In einer problembezogenen, an der praktischen Relevanz der behandelten Themen orientierten Darstellung führt er den Leser an moderne theoretische Ansätze heran und versetzt ihn in die Lage, deren Erklärungsbeitrag und Defizite kritisch zu diskutieren. Inhaltlich schlägt er einen Bogen von den Determinanten internationaler Investitionen über die Mechanismen, mit denen sich Schwankungen realer und nominaler Wechselkurse erklären lassen, bis zu der Frage, welche Möglichkeiten und Grenzen sich der Wirtschaftspolitik in offenen Volkswirtschaften bieten. Realwirtschaftliche und monetäre Phänomene werden dabei in einem kohärenten, auf intertemporalen Optimierungskalkülen basierenden Analyserahmen betrachtet, und die daraus entwickelten theoretischen Ergebnisse werden mit der verfügbaren empirischen Evidenz konfrontiert. Die englische Ausgabe präsentiert aktualisierte Daten, greift neuere konzeptionelle Entwicklungen auf und bezieht sich immer wieder auf die Finanzkrisen der vergangenen Jahre.

Zusatzmaterialien (Lösungen zu den Übungsaufgaben, ein Wörterbuch) finden Sie hier:
http://www.international.economics.uni-mainz.de/274_ENG_HTML.php

Der Verfasser stellt Dozentinnen und Dozenten auf Anfrage einen Foliensatz für die Lehre zur Verfügung.
Personen

Philipp Harms Born 1966; studied economics, slavonic studies and law; 1999 PhD; 2003 Habilitation; currently Professor of International Economics, Johannes Gutenberg University Mainz, Germany.

Rezensionen

Folgende Rezensionen sind bekannt:

In: FAZ — http://blogs.faz.net/fazit/2016/10/27/ (Interview) (Alexander Armbruster)
In: Studium — 2016/17, Ausgabe 99, S. 20