Jerusalem – Ziel, Vision, Vorbild

Fünf Geschichten eines Erinnerungsortes in Judentum, Christentum, Islam und Baha'i
Herausgegeben von Albrecht Fuess und Volker Leppin
2021. VII, 232 Seiten.
DOI 10.1628/978-3-16-160015-9
  • eBook PDF
  • lieferbar
  • 978-3-16-160015-9
Beschreibung
Jerusalem verbindet die Erwartungen und Hoffnungen der klassischen monotheistischen Religionen Judentum, Christentum und Islam wie auch der modernen Religion der Bahaʼi. Besondere Bedeutung haben dabei einzelne Gebäude: die Leerstelle des Tempels, die Grabeskirche und der Felsendom. Der vorliegende Band untersucht den Umgang mit der Stadt und diesen Orten in den unterschiedlichen Strängen der Religionsgeschichte.