Jewish Emancipation Reconsidered 978-3-16-148018-8 - Mohr Siebeck
Judaistik

Jewish Emancipation Reconsidered

The French and German Models
Ed. by Michael Brenner, Vicki Caron and Uri R. Kaufmann

[Neue Überlegungen zur jüdischen Emanzipation. Die französischen und deutschen Muster.]

59,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Leinen
ISBN 978-3-16-148018-8
lieferbar
Veröffentlicht auf Englisch.
Führende Historiker, Politik- und Literaturwissenschaftler aus verschiedenen Ländern unternehmen in diesem Band den systematischen Versuch einer vergleichenden Betrachtung jüdischer Geschichte in Deutschland und Frankreich während der Neuzeit. Im Mittelpunkt stehen die als paradigmatisch geltenden Wege der Emanzipation der Juden in diesen beiden Staaten, allerdings spielen auch aktuelle Probleme wie das Staatsbürgerrecht und die Situation im heutigen Europa eine Rolle.
Führende Historiker, Politik- und Literaturwissenschaftler aus verschiedenen Ländern unternehmen in diesem Band den systematischen Versuch einer vergleichenden Betrachtung jüdischer Geschichte in Deutschland und Frankreich während der Neuzeit. Im Mittelpunkt stehen die als paradigmatisch geltenden Wege der Emanzipation der Juden in diesen beiden Staaten, allerdings spielen auch aktuelle Probleme wie das Staatsbürgerrecht und die Situation im heutigen Europa eine Rolle.
Inhaltsübersicht
Michael Brenner: Introduction – Simon Schwarzfuchs: Alsace and Southern Germany: The Creation of a Border (Commented by Silvie Anne Goldberg) – Frances Malino: Jewish Enlightenment in Berlin and Paris ( Dominique Bourel) – Perrine Simon-Nahum: Wissenschaft des Judentums in Germany and the Science of Judaism in France in the Nineteenth Century: Tradition and Modernity in Jewish Scholarship ( Nils Römer) – Richard I. Cohen: Celebrating Integration in the Public Sphere in Germany and France ( Jakob Vogel) – Uri R. Kaufmann: The Jewish Fight for Emancipation in France and Germany ( Ulrich Wyrwa) – Silvia Cresti: Kultur and Civilisation after the Franco – Prussian War: Debates between German and French Jews ( Sandrine Kott) – Eli Bar-Chen: Two Communities with a Sense of Mission: The Alliance Israelite Universelle and the Hilfsverein der deutschen Juden ( Aron Rodrigue) – Christian Wiese: Modern Antisemitism and Jewish Responses in Germany and France, 1880–1914 ( Vicki Caron) – Jaques Ehrenfreund: Citizenship and Acculturation: Some Reflections on German Jews during the Second Empire and French Jews during the Third Republic ( Paula Hyman) – Pierre Birnbaum: In the Academic Sphere: The Cases of Emile Durkheim and Georg Simmel ( Peter Pulzer) – Steven E. Aschheim: Towards the Phenomenology of the Jewish Intellectual: The German and French Cases Compared ( Nancy L. Green) – Diana Pinto: Epilogue. French and German Jewries in the New Europe: Convergent Itineraries?
Personen

Michael Brenner ist Inhaber des Lehrstuhls für Deutsches und Europäisches Verfassungs- und Verwaltungsrecht der Universität Jena.

Vicki Caron Professor (Thomas and Diann Mann Chair) in Modern Jewish History at Cornell University.

Uri R. Kaufmann Taught at the Hochschule für Jüdische Studien in Heidelberg and is currently working on a history of the Jews in Switzerland.

Rezensionen

Folgende Rezensionen sind bekannt:

In: Zion — Vol.70 (2005), H.1, S.147
In: Archives Juives — 39 (2006), S. 151 (Monique Lévy)
In: Reference & Research Book News — Vol.19 (2004), H.3, S.51
In: H-France Review — 6 (2006) (Jay R. Berkovitz)
In: Shofar — cwru.edu/artsci/rosenthal/reviews/ (Geoff Eley)