Kritische Ausgabe 978-3-16-149907-4 - Mohr Siebeck
Theologie

Johann J. Spalding

Kritische Ausgabe

2. Abteilung: Predigten. Band 3: Neue Predigten. Zweyter Band (1784)
Hrsg. v. Malte van Spankeren u. Christian E. Wolff unter Mitarb. v. Verena Look, Olga Söntgerath u. Christian Weidemann

2009. XIX, 433 Seiten.
109,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Leinen
ISBN 978-3-16-149907-4
lieferbar
Mit dem zweiten Band seiner »Neue[n] Predigten« (1784) hat der bedeutende Aufklärungstheologe J.J. Spalding im Alter von 70 Jahren eine beeindruckende Bilanz seiner auf »Belehrung und Ermunterung« abzielenden, lebenslangen Religionsunterweisung vorgelegt, deren glückliche Verbindung von Frömmigkeit und Modernität auch heute noch unvermindert anzusprechen und zu berühren vermag.
Im Zeitalter der Aufklärung stellte die kirchliche Predigt das zentrale Medium dar, in dem theologische Reflexion vermittelt und in religiöse Lebenspraxis transformiert worden ist. Johann Joachim Spalding (1714–1804) war der wirkmächtigste lutherische Kanzelredner der als 'Neologie' bezeichneten Kulminationsphase der religiösen Aufklärung. Der zweite Band seiner »Neue[n] Predigten« (1784), den er im Alter von 70 Jahren veröffentlichte, bietet eine aus Festpredigten, ausgewählten Kanzelreden und populartheologischen Essays harmonisch gefügte Anthologie. In der vorliegenden Kritischen Edition, die durch eingehende Erläuterungen sowie ausführliche Personen-, Bibelstellen-, Orts- und Sachregister leserfreundlich erschlossen ist, läßt sich auch heute noch die glückliche Verbindung von Frömmigkeit und Modernität nachvollziehen, die ihrem Verfasser einst weit über Deutschland hinaus einen Namen gemacht hat.
Personen

Johann J. Spalding (1714–1804) Religionsphilosoph, Hauptvertreter der deutschen Aufklärungstheologie, Oberkonsistorialrat.

Malte van Spankeren ist wissenschaftlicher Mitarbeiter der Spalding-Edition an der Universität Münster.

Christian Elmo Wolff ist wissenschaftlicher Mitarbeiter der Spalding-Edition an der Universität Münster.

Verena Look ist studentische Mitarbeiterin der Spalding-Edition an der Universität Münster.

Olga Söntgerath Geboren 1974; M.A.; Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und Abteilungsleiterin der Münsteraner Arbeitsstelle »Bibliothek der Neologie".

Christian Weidemann ist wiss. Mitarbeiter der Spalding-Edition an der Universität Münster.

Rezensionen

Folgende Rezensionen sind bekannt:

In: Baltische Studien — 95 (2009), S. 272 (Volker Gummelt)
In: Theologische Literaturzeitung — 135 (2010), S. 216–218 (Markus Wriedt)
In: Zeitschr.f . Neuere Theologiegesch. — 16 (2009), S. 112–113 (Friedrich Wilhelm Graf)