Max Weber und seine Kreise 978-3-16-154739-3 - Mohr Siebeck
Sozial-/Kulturwissenschaften

M. Rainer Lepsius

Max Weber und seine Kreise

Essays

2016. XI, 324 Seiten.
29,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
eBook PDF
ISBN 978-3-16-154739-3
lieferbar
Auch verfügbar als:
In diesem Band sind Texte von M. Rainer Lepsius (1928–2014) zu Max Weber versammelt, die eher essayistischen Charakter tragen. Sie behandeln die Fragestellung Max Webers, die biographischen, zeithistorischen und wissenschaftlichen Kontexte seines Werkes und dessen Wirkungsgeschichte.
In diesem Band sind 16 Texte von M. Rainer Lepsius (1928–2014) zu Max Weber versammelt, die eher essayistischen Charakter tragen. Sie beschäftigen sich mit der Fragestellung Webers und der Wirkung seines Werkes, mit Webers professionspolitischen Vorhaben, mit dem biographischen, zeithistorischen und wissenschaftlichen Kontext, der Weber prägte, sowie schließlich mit dem Fortleben seines Werkes in der Max Weber-Gesamtausgabe. Die hier veröffentlichten Texte sind über einen Zeitraum von rund 30 Jahren entstanden. Unter ihnen befinden sich auch vier bislang unveröffentlichte Texte aus dem Nachlass: Über die Prägung des Menschen durch politische Ordnungen, über Max Weber und die deutsche Universität, über Max Weber als Reisenden in Italien sowie eine Abhandlung über das Heidelberger Max-Weber-Haus in der Ziegelhäuser Landstraße 17 (»Kulturliberalismus, Kulturprotestantismus, Kulturfeminismus«).
Personen

M. Rainer Lepsius (1928–2014) Dr. Dr. h. c., zuletzt Professor emeritus für Soziologie an der Universität Heidelberg; Mitherausgeber der Max Weber-Gesamtausgabe; Mitglied der Heidelberger Akademie der Wissenschaften, korrespondierendes Mitglied der Bayerischen Akademie der Wissenschaften und außerordentliches Mitglied der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften.

Rezensionen

Folgende Rezensionen sind bekannt:

In: Jahrbuch Extremismus & Demokratie — 29 (2017), S. 447
In: Literaturkritik.de — http://literaturkritik.de/public/rezension.php?rez_id=23023 (2/2017) (Dirk Kaesler)
In: Das Historisch-Politische Buch — 65 (2017), S. 203–204 (Hans-Cristof Kraus)
In: Sociologia Internationalis — 2016, Heft 1–2, S. 176–178 (Hubert Treiber)
In: Jahrbuch zur Liberalismus-Forschung — https://www.freiheit.org/sites/default/files/uploads/2017/07/10/online1–17wolfes-lepsius.pdf (Matthias Wolfes)
In: Dialogo Filosofico — 33 (2017), S. 320
In: Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie — 103 (2017), S. 278–279 (Jens Petersen)
In: Recensio Moskau — https://www.perspectivia.net/receive/pnet_mods_00000869 (2018/9) (Oleg Kildyushov)