Michael and Christ: Michael Traditions and Angel Christology in Early Christianity 978-3-16-147054-7 - Mohr Siebeck
Theologie

Darrell D. Hannah

Michael and Christ: Michael Traditions and Angel Christology in Early Christianity

[Michael und Christus. Erzengel Michael-Traditionen und Engel-Christologie im Frühen Christentum. Von Darrell D. Hannah.]

99,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
fadengeheftete Broschur
ISBN 978-3-16-147054-7
lieferbar
Auch verfügbar als:
Veröffentlicht auf Englisch.
Darrell D. Hannah beteiligt sich an der derzeitigen Diskussion über die 'engelomorphe Christologie', indem er die Erzengel Michael-Traditionen im Judentum zur Zeit des zweiten Tempels und im frühen Christentum analysiert. Er untersucht Beweismaterial aus dem Alten Testament, der jüdischen apokalyptischen Literatur, den Sektenschriften aus Qumran, der Philos Logos-Lehre, der rabbinischen Literatur, dem Merkavah-Mystizismus, dem Neuen Testament und der christlichen Literatur des zweiten und dritten Jahrhunderts. Dabei zeigt er, daß mehrere Formen des Engels oder der engelomorphen Christologie im frühen Christentum gegenwärtig waren und daß insbesondere die Michael-Traditionen einen begrifflichen Rahmen lieferten, innerhalb dessen die himmlische Bedeutung von Christus verstanden wurde.
Darrell D. Hannah beteiligt sich an der derzeitigen Diskussion über die 'engelomorphe Christologie', indem er die Erzengel Michael-Traditionen im Judentum zur Zeit des zweiten Tempels und im frühen Christentum analysiert. Er untersucht Beweismaterial aus dem Alten Testament, der jüdischen apokalyptischen Literatur, den Sektenschriften aus Qumran, der Philos Logos-Lehre, der rabbinischen Literatur, dem Merkavah-Mystizismus, dem Neuen Testament und der christlichen Literatur des zweiten und dritten Jahrhunderts. Dabei zeigt er, daß mehrere Formen des Engels oder der engelomorphen Christologie im frühen Christentum gegenwärtig waren und daß insbesondere die Michael-Traditionen einen begrifflichen Rahmen lieferten, innerhalb dessen die himmlische Bedeutung von Christus verstanden wurde.
Personen

Darrell D. Hannah Born 1962; 1989 Master of Divinity at Southern Baptist Theological Seminary; 1992 Master of Theology at Regent College; 1992 PhD at the University of Cambridge; 1996–98 Sir Henry Stephenson Research Fellow at the University of Sheffield; since 1998 New Testament Research Fellow at Westhill College.

Rezensionen

Folgende Rezensionen sind bekannt:

In: Theologie der Gegenwart — Jg.45 (2002), H.4, S. 293f (Heinz Giesen)
In: Scripta Theologica — Jg.32 (2001), H.3, S. 961 (Jose Miguel Odero)
In: Revista Biblica Brasileira — 17, 2000, S. 687 (?)
In: De Stem van het Boek — Jg.12 (2001) No.2, S. 18 (PJT)
In: International Review of Biblical Studies — Jg.46 (1999/2000)
In: Journal for the Study of Judaism — Jg.32 (2001) S. 97ff.
In: Journal of Theological Studies — Jg. 52 (2001), H.2, S. 781ff (Christopher Rowland)
In: Nederlands Theologisch Tijdschrift — Jg.56 (2002), H.1, S. 70 (P.W.van der Horst)
In: New Testament Abstracts — 44, (2000), Nr. 2, S. 406–407
In: Revue d'histoire et de Philosophie Religieuses — Jg.81 (2001) Nr.2, S. 203 (Ch. Grappe)
In: Theologische Rundschau — Jg. 66 (2001), H.4, S. 498ff (Jürgen Wehnert)
In: Theologische Rundschau — 77 (2012), S. 54–87 (Michael Tilly)
In: Theology Digest — Jg.47 (2000), Nr.3, S. 269f.