Qumran, Early Judaism, and New Testament Interpretation 978-3-16-156015-6 - Mohr Siebeck
Theologie

Jörg Frey

Qumran, Early Judaism, and New Testament Interpretation

Kleine Schriften III
Edited by Jacob N. Cerone

[Qumran, frühes Judentum und die Auslegung des Neuen Testaments. Kleine Schriften III.]

214,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Leinen
ISBN 978-3-16-156015-6
lieferbar
Auch verfügbar als:
Veröffentlicht auf Englisch.
Inwiefern hat die Entdeckung von Qumran die neutestamentliche Forschung verändert? Was sind die wichtigsten Erkenntnisse, die aus dem Qumran-Korpus in Bezug auf die Jesus-Überlieferung, die Sprache und Theologie des Paulus, die dualistische Sprache und Weltsicht des vierten Evangeliums oder die Entstehung des biblischen Kanons gezogen werden können? Die Aufsätze in diesem Band präsentieren die Erträge von 25 Jahren Forschung zu Qumran und dem Neuen Testament.
Die hier gesammelten Aufsätze fassen die Erträge aus 25 Jahren intensiver Forschung zu Qumran und dem Neuen Testament zusammen. Der Autor situiert die neutestamentlichen Texte im Horizont des vielfältigen Judentums der Zeit des Zweiten Tempels, er präsentiert detaillierte Überblicke über das Corpus der Texte, präzise Untersuchungen zum Quellenwert der antiken Essenertexte, zur archäologischen Deutung der Anlage von Qumran, zur Entwicklung des qumranischen Dualismus, zur Herausbildung und Bedeutung der frühjüdischen Apokalyptik, zu den Qumran-Mählern und zur Frage der Autorität der Schriften in der Qumrangemeinde. Er untersucht die verschiedenen Modelle der Verbindung der Schriftrollen oder der Gemeinschaft mit Jesus und dem frühen Christentum, präsentiert methodologische Reflexionen zu solchen Vergleichen und detaillierte Überblicke zu den wichtigsten Einsichten, die aus den Funden für das Verständnis von Jesus, Paulus und Johannes gewonnen werden können. Der Band zeigt, wie sehr die Schriftfunde die neutestamentliche Forschung beeinflusst und verändert haben.
Personen

Jörg Frey Geboren 1962; Professor für Neues Testament, Universität Zürich.

Jacob N. Cerone Born 1985; 2011 M.Div., 2015 Th.M. from Southeastern Baptist Theological Seminary; since 2016 PhD student at Ludwig-Maximilians-Universität in Munich.

Rezensionen

Für diesen Titel liegen noch keine Rezensionen vor.