Reactive Instruments of Social Governance 978-3-16-157654-6 - Mohr Siebeck
Rechtswissenschaft

Reactive Instruments of Social Governance

Ed. by Alexander Bruns and Masabumi Suzuki

[Reaktive Instrumente eines sozialen Rechtssystems.]

69,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
fadengeheftete Broschur
ISBN 978-3-16-157654-6
lieferbar
Auch verfügbar als:
Veröffentlicht auf Englisch.
Mit dem Thema der »Social Governance« durch Recht und dem Zusammenspiel von materiellrechtlichen Standards und deren prozessualer Durchsetzung griff das Symposium eine Frage von herausragender wissenschaftlicher und praktischer Bedeutung auf. Bei der Verfolgung bestimmter rechtlicher oder sozialer Ziele hat ein Rechtssystem grundsätzlich zwei Optionen: Die Ausübung von Einfluss auf das Verhalten der Bürger durch präventive oder reaktive Instrumente. Das Verhältnis von präventiven und reaktiven regulatorischen Instrumenten ist ein Schlüsselelement für die Analyse und das Verständnis eines Rechtssystems.
Mit dem Thema der »Social Governance« durch Recht und dem Zusammenspiel von materiellrechtlichen Standards und deren prozessualer Durchsetzung griff das Symposium eine Frage von herausragender wissenschaftlicher und praktischer Bedeutung auf. Bei der Verfolgung bestimmter rechtlicher oder sozialer Ziele hat ein Rechtssystem grundsätzlich zwei Optionen: Die Ausübung von Einfluss auf das Verhalten der Bürger durch präventive oder reaktive Instrumente. Das Verhältnis von präventiven und reaktiven regulatorischen Instrumenten ist ein Schlüsselelement für die Analyse und das Verständnis eines Rechtssystems.
Inhaltsübersicht
Civil Procedure and Civil Law
Miyuki Watanabe: Dispute Resolution using Expert Knowledge in Japan – Alexander Bruns: Directors' and Officers' Liability and Insurance as Reactive Instruments of Social Governance? – Tomohiro Yoshimasa: The Reform of the Law on Remedies for Breach of Contract in Japan – Stefan Thönissen: Governing Markets through Insurance of Credit Risks? – Alisher Umirdinov: Abuse of Fiscal Power by Host States in Investment Arbitration

Labour Law
Sebastian Krebber: Characteristic Patterns of Labor and Employment Law's Reaction to Conflicts and Disputes between Employer and Employee – Hirotaka Hayatsu: Comparative Study on the Legal Remedies for Fixed-Term Employment Contracts in Japan and Germany

Intellectual Property Law
Masabumi Suzuki: The Role and Calculation of Damages for Patent Infringement – Maximilian Haedicke: Sanctions for non-compliance with the obligation to protect confidential information in patent infringement proceedings – The FRAND example

Private International Law
Jan von Hein: Overriding Mandatory Rules between European Conflict of Laws and Domestic Substantive Law – Dai Yokomizo: Public Policy (Ordre Public) in Japanese Conflict of Laws
Personen

Alexander Bruns ist Direktor des Instituts für deutsches und ausländisches Zivilprozessrecht der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.

Masabumi Suzuki is Professor, since 2018 Dean of Nagoya University Graduate School of Law, Japan.
https://orcid.org/0000-0002-0622-422X

Rezensionen

Für diesen Titel liegen noch keine Rezensionen vor.