Reading the First Century 978-3-16-152286-4 - Mohr Siebeck
Theologie

Daniel R. Schwartz

Reading the First Century

On Reading Josephus and Studying Jewish History of the First Century

[Das erste Jahrhundert deuten. Ein Vorschlag zur Lektüre des Josephus und zur Deutung des ersten Jahrhunderts.]

39,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
eBook PDF
ISBN 978-3-16-152286-4
lieferbar
Veröffentlicht auf Englisch.
Daniel R. Schwartz zeigt, dass eine Rekonstruktion der Ereignisse und Prozesse dieses entscheidenden ersten Jahrhunderts möglich ist, wenn man die Texte von Grund auf analysiert, indem man erst in den Text und seine Bedeutung einführt und dann mit Themen wie Josephus' Vorbildern, Quellen und Absichten fortfährt.
Die Schriften von Flavius Josephus enthalten viele Details dessen, was wir vom ersten Jahrhundert n. Chr. wissen – immerhin erlebte es die Geburtsstunde des Christentums, die Zerstörung des Zweiten Tempels von Jerusalem und den gleichzeitigen Aufstieg des rabbinischen Judentums. Trotzdem war Josephus ein Autor und keine Videokamera und seine Schriften reflektieren viel anderes neben den tatsächlichen Geschehnissen des ersten Jahrhunderts. Sein Schaffen wurde sowohl von seinen literarischen Vorbildern als auch den gegenwärtigen Ereignissen beeinflusst und diese wirkten auf verschiedenste Weise auf Josephus als ein Individuum und als Jude und Römer, der in einer Zeit des Aufruhrs und der radikalen Veränderungen schrieb. Daniel R. Schwartz zeigt, dass eine Rekonstruktion der Ereignisse und Prozesse dieses entscheidenden ersten Jahrhunderts möglich ist, wenn man die Texte von Grund auf analysiert, indem man erst in den Text und seine Bedeutung einführt und dann mit Themen wie Josephus' Vorbildern, Quellen und Absichten fortfährt.
Personen

Daniel R. Schwartz Born 1952; 1971 immigrated to Israel; 1979 PhD; since 1979 teaching at Dept. of Jewish History, Hebrew University, Jerusalem; since 1995 full professor; since 2011 academic head of Mandel Scholion – Interdisciplinary Research Center in the Humanities and Jewish Studies.

Rezensionen

Folgende Rezensionen sind bekannt:

In: Theologische Revue — 110 (2014), S. 113–114 (Wilfried Eisele)
In: Revue d'histoire et de Philosophie Religieuses — 94 (2014), S. 349 (Ch. Grappe)
In: Old Testament Abstracts — 39 (2016), S. 503 (I.K.)
In: Salesianum — 76 (2014), S. 543–544 (Rafael Vicent)
In: Review of Biblical Literature — http://bookreviews.org/bookdetail.asp?TitleId=9215&CodePage=9215 (09/2014) (Jonathan Klawans)
In: Recherches de Science Religieuse — 103 (2015), S. 143–144 (Katell Berthelot)
In: Studia Biblica Athanasiana — 14 (2013), S. 228–229 (X.G.)
In: Theologische Literaturzeitung — 139 (2014), S. 1449–1451 (Sören Swoboda)