Reformprozesse der Europäischen Gerichtsbarkeit

Herausforderungen aus deutscher und polnischer Sicht
Hrsg. v. Bernard Łukańko u. Alexander Thiele
2019. VII, 133 Seiten.
inkl. gesetzl. MwSt.
  • fadengeheftete Broschur
  • lieferbar
  • 978-3-16-155883-2
Auch verfügbar als:
Aufgrund einer Systemumstellung kann es vorübergehend u.a. zu Zugriffsproblemen kommen. Wir arbeiten mit Hochdruck an einer Lösung. Wir bitten um Entschuldigung für die Umstände.
Beschreibung
Die steigende Zahl europäischer Rechtsakte und die Erweiterung der EU auf (noch) 28 Mitgliedstaaten stellen eine erhebliche Herausforderung für die Funktionsfähigkeit der Europäischen Gerichtsbarkeit dar. Wissenschaftler und Praktiker beleuchten mögliche Reformen aus polnischer und deutscher Perspektive.