Studies in New Testament Lexicography 978-3-16-150815-8 - Mohr Siebeck
Theologie

David S. Hasselbrook

Studies in New Testament Lexicography

Advancing toward a Full Diachronic Approach with the Greek Language

[Untersuchungen zur Lexikographie des Neues Testaments. Ein Beitrag zu einem vollständig diachronen Ansatz zur Erforschung des Griechischen.]

69,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
fadengeheftete Broschur
ISBN 978-3-16-150815-8
lieferbar
Auch verfügbar als:
Veröffentlicht auf Englisch.
David S. Hasselbrook analysiert die Bedeutung der biblischen griechischen Wörter im Hinblick auf ihren sprachgeschichtlichen Gebrauch vom Altertum bis zur Neuzeit und überwindet so viele Defizite heutiger griechisch-englischer Wörterbücher zum Neuen Testament.
In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts beginnen Wissenschaftler, sich mit der Entwicklungsgeschichte des Neugriechischen zu befassen. Sie untersuchen griechische Texte des ersten Jahrhunderts und finden hier wie auch in noch früheren Texten Charakteristika, die auch im Neugriechischen fortbestehen. Trotz dieser Forschungslage greifen die Lexikographen des Neuen Testaments leider nicht systematisch auf diese spätere Sprachstufe zurück, wenn es um die Untersuchung von Wortbedeutungen geht. David S. Hasselbrook zeigt im vorliegenden Buch zunächst die bedeutende Einheit des Neuen Testaments mit dem Neugriechischen auf und macht gleichzeitig auf das Defizit der Lexika zum Neuen Testament, die diese Einheit nicht verwerten, aufmerksam. Anschließend nutzt er die Erkenntnisse, die sich aus der Beschäftigung mit dem Neugriechischen gewinnen lassen, um das Verständnis des allgemeinen Wortsinns, die Konstruktion von Definitionen und die Aufmachung der Lexikoneinträge zu verbessern.
Personen

David S. Hasselbrook Born 1969; Pastor of Messiah Lutheran Church, Missoula, Montana.

Rezensionen

Folgende Rezensionen sind bekannt:

In: Biblische Zeitschrift — 57 (2013), S. 159–160 (Nikolaos Vakonakis)
In: New Testament Abstracts — 56 (2012), S. 154–155
In: Journal for the Study of the NT — 34.5 (2012), S. 143–144 (Dirk Jongkind)
In: Nederlands Theologisch Tijdschrift — 66 (2012), S. 159–160 (Pieter W. van der Horst)
In: Bulletin for Biblical Research — 23.4 (2013), S. 591–593 (Roy E. Ciampa)
In: Etudes Théologiques et Réligieuses — 2014, Heft 4, S. 530–531 (David Pastorelli)