Guy G. Stroumsa

The Crucible of Religion in Late Antiquity

Selected Essays
2021. X, 305 Seiten.
Veröffentlicht auf Englisch.
  • fadengeheftete Broschur
  • lieferbar
  • 978-3-16-160691-5
Auch verfügbar als:
Aufgrund einer Systemumstellung kann es vorübergehend u.a. zu Zugriffsproblemen kommen. Wir arbeiten mit Hochdruck an einer Lösung. Wir bitten um Entschuldigung für die Umstände.
Beschreibung
Der vorliegende Band versammelt Aufsätze von Guy G. Stroumsa zur verflochtenen Religionsgeschichte in der Spätantike, sichtbar etwa in den Glaubens- und Praxisformen bei Heiden, Christen, Juden, Gnostikern und Manichäern. Der Autor zeigt, wie das Verhältnis zwischen polytheistischen, monotheistischen und dualistischen Systemen sowie Ritualen zu einer doppelten Dynamik von Glaubensvorstellungen und Transformationen des religiösen Ethos führt.

Studien und Texte zu Antike und Christentum / Studies and Texts in Antiquity and Christianity (STAC)