The Formation of the 'Book' of Psalms 978-3-16-154787-4 - Mohr Siebeck
Theologie

David Willgren

The Formation of the 'Book' of Psalms

Reconsidering the Transmission and Canonization of Psalmody in Light of Material Culture and the Poetics of Anthologies

[Die Entstehung des 'Buchs' der Psalmen. Überlegungen zur Überlieferung und Kanonisierung der Psalmodie im Lichte der Sachkultur und der Poetik der Anthologien.]

99,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
fadengeheftete Broschur
ISBN 978-3-16-154787-4
lieferbar
Auch verfügbar als:
Veröffentlicht auf Englisch.
Indem er das 'Buch' der Psalmen als Anthologie versteht und dessen Poetik paratextuell untersucht, liefert David Willgren eine Rekonstruktion der Entstehung des 'Buchs' der Psalmen und schließt, im Gegensatz zum kanonischen Ansatz, daraus, dass es nicht vorrangig den literarischen Kontext für einzelne Psalmen bietet.
David Willgren sucht in dieser Studie Antworten auf zwei grundsätzliche Fragen, die sich in Bezug auf die Entstehung des 'Buchs' der Psalmen stellen: »Wie?« und »Warum?«. Die erste bezieht sich auf das diachrone Wachstum der Sammlung (Wie und auf welcher Basis können diese Prozesse rekonstruiert werden?), während die zweite auf die Frage der Absicht zielt (Zu welchem Zweck werden Psalmen in einer Sammlung nebeneinandergestellt?).
Indem er das 'Buch' der Psalmen als Anthologie versteht und dessen Poetik paratextuell untersucht, liefert David Willgren eine Rekonstruktion der Entstehung des 'Buchs' der Psalmen und schließt, im Gegensatz zum kanonischen Ansatz, daraus, dass es nicht vorrangig den literarischen Kontext für einzelne Psalmen bietet. Stattdessen enthält es eine dynamische Auswahl an Psalmen, die am besten nicht als Buch der Psalmen, sondern als Kanon der Psalmen gesehen werden sollte.
Diese Arbeit wurde von der Schwedischen Akademie der Wissenschaften als verdienstvolle wissenschaftliche Arbeit mit einem Preisgeld in Höhe von SEK 50.000 geehrt.
Personen

David Willgren Geboren 1983; Studium der Theologie an der Örebro School of Theology; 2016 Promotion in Lund; seit 2019 Lecturer an der Akademi för Ledarskap och Teologi und der Örebro School of Theology; seit 2019 Postdoktorand an der Umeå University.
https://orcid.org/0000-0002-7523-7585

Rezensionen

Folgende Rezensionen sind bekannt:

In: Old Testament Essays — 30 (2017), S. 199–204 (Beat Weber)
In: Bulletin for Biblical Research — 27.2 (2017), S. 253–255 (Benjamin J. Noonan)
In: Journal for the Study of the OT — 41.5 (2017) (Richard S. Briggs)
In: Zeitschr. f. d. Alttestamentl. Wissenschaft — 129 (2017), S. 321–322 (M.W.)
In: Gregorianum — 99 (2018), S. 180–181 (Sebastiano Pinto)
In: Review of Biblical Literature — https://www.bookreviews.org/ (1/2018) (Erhard S. Gerstenberger)
In: Theologische Revue — 114 (2018), S. 372–374 (Johannes Bremer)
In: Svensk Exegetisk Arsbok — 82 (2017), S. 302–305 (Anja Klein)
In: Dead Sea Discoveries — 26 (2019), S. 125–127 (Nathan Mastnjak)
In: Jahrbuch f.Liturgik u.Hymnologie — 2018, S. 108–109 (Reinhard Müller)
In: https://acadamic.logos.com — https://academic.logos.com/the-psalms-a-book-or-anthology-an-interview-with-david-willgren/ (Tavis Bohlinger)
In: Revista Biblica — 81 (2019), S. 385–393 (Jorge Blunda)