The Tenants in the Vineyard 978-3-16-151490-6 - Mohr Siebeck
Theologie

John S. Kloppenborg

The Tenants in the Vineyard

Ideology, Economics, and Agrarian Conflict in Jewish Palestine

[Die Pächter im Weinberg. Ideologie, Ökonomie und landwirtschaftlicher Konflikt im jüdischen Palästina. Studienausgabe.]

2006; unveränderte Studienausgabe; 2010. XXXI, 651 Seiten.

Wissenschaftliche Untersuchungen zum Neuen Testament 195

164,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
eBook PDF
ISBN 978-3-16-151490-6
lieferbar
Veröffentlicht auf Englisch.
John S. Kloppenborg untersucht, wie das Gleichnis von den Weingärtnern von Christen üblicherweise verstanden bzw. mißverstanden wurde. Er rekonstruiert die ökonomische Situation Palästinas in der hellenistisch-römischen Zeit, ordnet das Gleichnis in den Kontext des antiken Weinbaus ein und beschreibt das soziale und rechtliche Umfeld, in dem das Gleichnis erstmals erzählt wurde.
John S. Kloppenborg untersucht, wie das Gleichnis von den Weingärtnern (Markus 12,1–12; Thomasevangelium 65) von Christen üblicherweise verstanden bzw. mißverstanden wurde und ordnet die Parabel in den Kontext der antiken Weinbaus ein. Zunächst beschäftigt sich der Autor kritisch mit der Interpretationsgeschichte des Textes und fragt nach den ideologischen Interessen, die mit dem Gleichnis verbunden waren. Anschließend rekonstruiert der Autor das soziale Umfeld, in denen die Parabel erstmals erzählt wurde. Er zeigt, daß das Gleichnis der Weingärtner vor allem von den sozial und politisch Mächtigen gedeutet wurde. Der Autor weist nach, daß alle Merkmale des Gleichnisses eine völlig realistische Geschichte ergeben. Nur die Bearbeitung durch Markus hebt sie über die realistische Sprachweise hinaus, die anderen Gleichnissen von Jesus eigen ist.
Personen

John S. Kloppenborg Born 1951; MA and PhD at the University of St. Michael's College; Professor and Chair of the Department for the Study of Religion, University of Toronto.

Rezensionen

Für diesen Titel liegen noch keine Rezensionen vor.