Torah and the Book of Numbers 978-3-16-152947-4 - Mohr Siebeck
Theologie

Torah and the Book of Numbers

Ed. by Christian Frevel, Thomas Pola and Aaron Schart

[Die Tora und das Buch Numeri.]

89,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
fadengeheftete Broschur
ISBN 978-3-16-152947-4
lieferbar
Auch verfügbar als:
Veröffentlicht auf Englisch.
Der vorliegende Band vereint Artikel zur Komposition und Redaktionsgeschichte des Buches Numeri. Die Autoren analysieren einzelne Episoden und ordnen die Ergebnisse in die gegenwärtige Forschungsdiskussion ein. Der Band repräsentiert die ganze Bandbreite der gegenwärtigen Numeri-Forschung und bietet deshalb einen guten Überblick über den Stand der Diskussion.
Die Neuere Urkundenhypothese, die im 20. Jahrhundert als Standardtheorie diente, um die Entstehung des Pentateuchs zu erklären, ist von vielen Seiten in Frage gestellt worden. Ein wichtiger Textbereich, auf dessen Basis neue Vorschläge in die Diskussion eingebracht wurden, ist das Buch Numeri. Die Beiträge des Bandes behandeln die Redaktionsgeschichte des Buches von den frühesten bis zu den spätesten Schichten. Es werden Fragen behandelt wie das quellenkritische Verhältnis zu den Texten im Deuteronomium, der Stellenwert der späten gesetzlichen Fortschreibungen und deren Verhältnis zu Gesetzen in Levitikus und Deuteronomium und die Formation des Buches als normative »Tora« im Kontext des Pentateuch.
Die Beiträge dieses Bandes gehen teilweise auf Vorträge auf einem Symposium mit dem Thema »Torah in the Book of Numbers« zurück, welches vom 12.-13. April 2011 an der Ruhr-Universität in Bochum stattfand, teilweise wurden sie eigens für diesen Band verfasst.
Inhaltsübersicht
Christian Frevel: The Book of Numbers – Formation, Composition, and Interpretation of a Late Part of the Torah. Some Introductory Remarks – Thomas Pola: Back to the Future: The Twofold Priestly Concept of History – Thomas Römer: Egypt Nostalgia in Exodus 14-Numbers 21 – Horst Seebass: Numeri als eigene Komposition – Christophe Nihan: The Priestly Laws of Numbers, the Holiness Legislation, and the Pentateuch – Christian Frevel: Ending with the High Priest: The Hierarchy of Priests and Levites in the Book of Numbers – Aaron Schart: The Spy Story and the Final Redaction of the Hexateuch – Reinhard Achenbach: Complementary Reading of the Torah in the Priestly Texts of Numbers 15 – Joel S. Baden: Source Stratification, Secondary Additions, and the Documentary Hypothesis in the Book of Numbers: The Case of Numbers 17 – Adriane Leveen: »Lo we perish«: A Reading of Numbers 17:27–20:29 – Herbert Specht: Die Verfehlung Moses und Aarons in Num 20,1–13* P – Ludwig Schmidt: Sihon und Og in Num 21,21ff.* und Dtn 2,24ff.* – Ein Beitrag zur Entstehung des Buches Numeri – Jonathan Miles Robker: The Balaam Narrative in the Pentateuch / Hexateuch / Enneateuch – Olivier Artus: Numbers 32: The Problem of the Two and a Half Transjordanian Tribes and the Final Composition of the Book of Numbers – Eckart Otto: The Books of Deuteronomy and Numbers in One Torah. The Book of Numbers Read in the Horizon of the Postexilic Fortschreibung in the Book of Deuteronomy: New Horizons in the Interpretation of the Pentateuch
Personen

Christian Frevel Born 1962; 1994 PhD; 1998 Habilitation; 1999–2004 professor for Biblical Theology at the University of Cologne; since 2004 professor for Old Testament at the Ruhr-University Bochum and since 2015 also extraordinary professor at the Department of Old Testament Studies at University of Pretoria, South Africa.

Thomas Pola Born 1956; 1993 Dr. theol.; 2001 Habilitation; since 2002 Professor for Old Testament at Dortmund University (TU); since 2005 director of the Pnuel excavation in the lower Zarka valley in Jordan.

Aaron Schart Born 1957; 1989 Dr. theol.; 1996 Habilitation; since 1999 Professor for Old and New Testament at the University-Gesamthochschule Essen; since 2003 Professor for Old and New Testament at the University Duisburg-Essen.

Rezensionen

Folgende Rezensionen sind bekannt:

In: Orientalistische Literaturzeitung — 110 (2015), S. 367–371 (Ruth Ebach)
In: Biblische Notizen — 164 (2015), S. 132–133 (Thomas Hieke)
In: Zeitschr. f. d. Alttestamentl. Wissenschaft — 126 (2014), S. 472 (Jan C. Gertz)
In: Theologische Literaturzeitung — 141 (2016), S. 343–345 (Harald Samuel)
In: Recherches de Science Religieuse — 103 (2015), S. 114–116 (Olivier Artus)
In: Europ. Journal of Theology — 28 (2019), S. 10–12 (Torsten Uhlig)