Bedrohte Ordnungen - Mohr Siebeck
Schriftenreihen
Bedrohte Ordnungen
Herausgegeben von Renate Dürr, Ewald Frie und Mischa Meier
Beirat:
Regina Bendix, Astrid Franke, Klaus Gestwa, Andreas Holzem, Irmgard Männlein-Robert, Rebekka Nöcker, Steffen Patzold, Christoph Riedweg, Martina Stercken, Hendrik Vollmer, Uwe Walter und Benjamin Ziemann


Historische und gegenwärtige Gesellschaften unter Stress sind Gegenstand der Reihe Bedrohte Ordnungen, die dem gleichnamigen Sonderforschungsbereich 923 an der Universität Tübingen verbunden ist. Gefragt wird nach dem »Ob« und dem »Wie« sozialen Wandels sowie nach regionalen und epochalen Unterschieden von Ordnungen und Bedrohungen.
Extremereignisse wie Aufruhr und Katastrophen, darüber hinaus Phänomene wie Ordnungszersetzung und Ordnungskonkurrenz stehen im Zentrum der Studien. Gesellschaften von der griechischen Antike bis zur Gegenwart werden zum Thema. Der Zusammenhang der Bedrohungskommunikation mit der Materialität, der Emotionalität sowie dem Verdichtungsmoment bedrohter Ordnungen ist von besonderem Interesse.
Angesichts allgegenwärtiger Krisendiagnosen verbindet die Untersuchung Bedrohter Ordnungen Gegenwartsinteresse und historische kulturwissenschaftliche Forschung. Durch die Zusammenführung bislang disziplinär getrennter Themen und Zugangsweisen kann der Beitrag der Kulturwissenschaften zum Verständnis von Gegenwart und Zukunft neu bestimmt werden.
Alle Bände dieser Reihe werden durch einen internationalen Beirat begutachtet. Die Reihe steht auch Autoren außerhalb des Sonderforschungsbereichs offen.
Manuskripteinsendungen sind an die Herausgeber oder den Verlag zu richten.
ISSN: 2197-5477 / eISSN: 2568-4035 - Zitiervorschlag: BedrO
17 Produkte (11 bis 17)
Soziale Ordnung und Konflikt im frühneuzeitlichen Graubünden
2017. X, 362 Seiten. BedrO 7
Festeinband 59,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-154933-5
Auch verfügbar als:
eBook PDF

Bewältigung und religiöse Deutung (1400–1980)
Hrsg. v. Andreas Holzem
2017. VI, 324 Seiten. BedrO 6
Festeinband 69,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-155175-8
Auch verfügbar als:
eBook PDF

Festeinband 79,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-154380-7
Auch verfügbar als:
eBook PDF

Deutungen – Folgen – Repräsentationen
Hrsg. v. Jonas Borsch u. Laura Carrara
2016. X, 278 Seiten. BedrO 4
Festeinband 59,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-154169-8
Auch verfügbar als:
eBook PDF

Staatsbildung in Europa und den Amerikas 1770–1930
Hrsg. v. Ewald Frie u. Ute Planert
2016. X, 286 Seiten. BedrO 3
Festeinband 59,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-153597-0
Auch verfügbar als:
eBook PDF

Perspektiven auf die sowjetische Ordnung der Breznev-Ära
Hrsg. v. Boris Belge u. Martin Deuerlein
2014. X, 329 Seiten. BedrO 2
Festeinband 59,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-152996-2
Auch verfügbar als:
eBook PDF

Bedrohte Ordnungen als Thema der Kulturwissenschaften
Hrsg. v. Ewald Frie u. Mischa Meier
2014. X, 318 Seiten. BedrO 1
Festeinband 64,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-152757-9
Auch verfügbar als:
eBook PDF