Schriftenreihen
Dogmatik in der Moderne
Herausgegeben von Christian Danz, Jörg Dierken, Hans-Peter Großhans und Friederike Nüssel
Die Reihe Dogmatik in der Moderne widmet sich materialdogmatischen Themen. In ihr werden Untersuchungen präsentiert, die das durch die Moderne gestellte Problemniveau eines unverzichtbaren, aber unterschiedlich ausfallenden Erfahrungsbezugs und der perspektivischen Pluralität methodischer Ansätze im Blick auf materialdogmatische Fragen reflektieren. Was folgt aus den nebeneinander vertretenen offenbarungstheologischen, subjektivitätstheoretischen, geschichtstheologischen, idealistischen, hermeneutischen, sprachanalytischen, konfessionellen, kontextuellen und anderen Ansätzen für die Rechenschaft über das Christliche? Wie lassen sich seine Gehalte heute im Kontext religionspluralistischer europäischer Gesellschaften, aber auch angesichts der Herausforderungen der christlichen Ökumene entfalten? Die Reihe Dogmatik in der Moderne versteht sich als Forum für Untersuchungen, denen es darum geht, die unterschiedlichen fundamentaltheologischen und methodischen Konzeptionen der jüngeren Zeit für das Verständnis der einzelnen Themen und Probleme der christlichen Lehre fruchtbar zu machen und darin zu bewähren – oder aus der Ausarbeitung der materialen Dogmatik Rückwirkungen und also neue Anregungen für die Prolegomena zur Dogmatik bzw. Fundamentaltheologie zu erhalten.
ISSN: 1869-3962 / eISSN: 2569-3913 - Zitiervorschlag: DoMo
42 Produkte (41 bis 42)
On the Personal Individuation of the Holy Spirit
2011. XII, 307 Seiten. DoMo 2
fadengeheftete Broschur 79,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-150808-0

Zum Stand der Christologie im 21. Jahrhundert
Hrsg. v. Christian Danz u. Michael Murrmann-Kahl
2., durchgesehene und korrigierte Auflage 2011. X, 415 Seiten. DoMo 1
fadengeheftete Broschur 74,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-150633-8