Schriftenreihen
Studien und Beiträge zum Öffentlichen Recht
Die Schriftenreihe Studien und Beiträge zum Öffentlichen Recht (StudÖR) wurde als Äquivalent zur renommierten Reihe Jus Publicum gegründet. Sie bietet herausragenden Dissertationen aus dem Bereich des öffentlichen Rechts eine ansprechende Plattform und deckt sämtliche Fächer des öffentlichen Rechts ab, insbesondere also das Verfassungsrecht (einschließlich Grundrechtstheorie, Methodenlehre und Allgemeine Staatslehre) und das Verwaltungsrecht. Fächerübergreifende und fachgebietsübergreifende Themenstellungen sind dabei nicht ausgeschlossen, solange der Schwerpunkt der Arbeit im öffentlichen Recht einschließlich seiner europarechtlichen beziehungsweise international- und völkerrechtlichen Bezüge zu finden ist. Um die hohe Qualität der in dieser Reihe veröffentlichten Dissertationen zu gewährleisten, werden nur Arbeiten zur Veröffentlichung in Betracht gezogen, die in beiden Gutachten uneingeschränkt mit summa cum laude bewertet wurden.

Ansprechpartnerin:
Daniela Taudt, LL.M. Eur.
Programmleitung Öffentliches Recht, Völker- und Europarecht, Grundlagen
ISSN: 1867-8912 / eISSN: 2568-745X - Zitiervorschlag: StudÖR
61 Produkte (1 bis 10)
2023. Ca. 420 Seiten. StudÖR
erscheint im Januar
fadengeheftete Broschur ca. 90,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-161267-1
Auch verfügbar als:
eBook PDF

Die Berücksichtigung atypischer Sachverhalte im Zusammenspiel von Rechtsetzung und gebundener Rechtsanwendung
2023. Ca. 280 Seiten. StudÖR
erscheint im Januar
fadengeheftete Broschur ca. 80,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-161966-3
Auch verfügbar als:
eBook PDF

Phänomenologie, Typologisierung und Grenzen des staatlichen Zugriffs auf die Organisationsstruktur privater Unternehmen
2022. XXIX, 451 Seiten. StudÖR 58
erscheint im September
Leinen 119,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-161642-6
Auch verfügbar als:
eBook PDF

Eine verfassungsrechtstheoretische und -dogmatische Untersuchung, insbesondere zum Verhältnis der verfassungsrechtlichen Grundentscheidungen zueinander
2022. XVI, 464 Seiten. StudÖR 57
Leinen 119,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-161114-8
Auch verfügbar als:
eBook PDF

Möglichkeiten und Grenzen eines maßstabsorientierten Kooperationsverhältnisses zwischen BVerfG und EuGH
2022. XX, 482 Seiten. StudÖR 56
fadengeheftete Broschur 104,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-161403-3
Auch verfügbar als:
eBook PDF

Eine verfassungsrechtliche Analyse der Einführung einer allgemeinen Impfpflicht
2022. XX, 612 Seiten. StudÖR 55
Leinen 114,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-161167-4
Auch verfügbar als:
eBook PDF

Ein Beitrag zum Verständnis dispositiven Rechts im Kontext des grundrechtlichen Eingriffsbegriffs
2021. XIX, 360 Seiten. StudÖR 54
fadengeheftete Broschur 84,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-160831-5
Auch verfügbar als:
eBook PDF

Das Verbraucherschutzrecht als verfassungsnotwendige Ausgestaltung der Vertragsrechtsordnung?
2021. XIV, 342 Seiten. StudÖR 53
Leinen 99,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-160268-9
Auch verfügbar als:
eBook PDF

Zugleich ein Beitrag zu den Innominatfreiheiten
2021. XXXVI, 471 Seiten. StudÖR 51
Leinen 114,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-159964-4
Auch verfügbar als:
eBook PDF

fadengeheftete Broschur 94,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-155078-2
Auch verfügbar als:
eBook PDF