Studien zum Medizin- und Gesundheitsrecht - Mohr Siebeck
Schriftenreihen
Studien zum Medizin- und Gesundheitsrecht
Herausgegeben von Steffen Augsberg, Karsten Gaede und Jens Prütting
Die Schriftenreihe Studien zum Medizin- und Gesundheitsrecht (MGR) wendet sich an alle, die in Wissenschaft und Praxis mit den komplexen Rechtsproblemen des Gesundheitssektors beschäftigt sind und dient damit dem intra- und interdisziplinären Austausch.
Das Medizin- und Gesundheitsrecht ist in besonderem Maße durch das Nebeneinander von raschem technologischem Fortschritt und gesellschaftlichen Veränderungen herausgefordert. Die einschlägigen Fragen sind häufig nicht pauschal dem Zivil-, Straf- oder öffentlichen Recht zuzuordnen, sondern verlangen eine Perspektiverweiterung. Sie lassen sich zudem nur beantworten, wenn die Erkenntnisse anderer Wissenschaftsbereiche, namentlich der Medizin, angemessen berücksichtigt werden. Vor diesem Hintergrund dient die Schriftenreihe dem intra- und interdisziplinären Austausch. Sie wendet sich an alle, die in Wissenschaft und Praxis mit den komplexen Rechtsproblemen des Gesundheitssektors beschäftigt sind. Die Schriftenreihe steht gleichermaßen für Habilitationsschriften und herausragende Dissertationen sowie für Monographien offen.
ISSN: 2699-6855 / eISSN: 2699-6863 - Zitiervorschlag: MGR
2 Produkte (1 bis 2)
Eine rechtliche und rechtspolitische Analyse zwischen PID, Eizellspende und Keimbahntherapie
2020. XXX, 365 Seiten. MGR 1
Leinen 109,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-158930-0
Auch verfügbar als:
eBook PDF

Analyse reproduktionsmedizinischer Zwischenfälle: Normkontext, Rechtsfolgen, Regelungsbedarf
2020. XIX, 376 Seiten. MGR 2
Leinen 99,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
ISBN 978-3-16-159182-2
Auch verfügbar als:
eBook PDF