Aktuelles

Aktuelle Nachrichten von Mohr Siebeck

13Sep

Der Deutschen Bahn fehlt die Kohle

Laut Bundesrechnungshof fehlen der DB im laufenden Jahr bis zu 3 Milliarden EURO

tagesschau.de meldet am 13.9., dass der Deutschen Bahn AG laut eines Papiers des Bundesrechnungshofs mehrere Millarden Euro fehlen und dass er den Verkauf "nicht benötigter Unternehmensteile" wie etwa der Logistiktochter Schenker empfiehlt.

Grund für diese finanzielle Schieflage seien dringende Investitionen in neue Züge, die Digitalisierung der Schiene und einmal mehr "Stuttgart 21". Die Finanzierung dieser Projekte könne nicht durch den "operativ erwirtschafteten Cashflow" aufgefangen werden, weshalb die Veräußerung nicht relevanter Teile des Unternehmens nötig sei.

Schon 2015 erschien der Sammelband "Eisenbahn zwischen Markt und Staat in Vergangenheit und Gegenwart", der das Dilemma beschrieb, in dem sich die DB seit der Bahnreform im Jahre 1994 befindet: das Erreichen wirtschaftlicher Ziele einerseits und die Erfüllung staatlich-hoheitlichen Aufgaben andererseits.

Eisenbahn zwischen Markt und Staat in Vergangenheit und Gegenwart
Hrsg. v. Frank Miram u. Mathias Schmoeckel, in Zus.-Arb. m. Andrea Berndt u. Roman Michalczyk
Rechtsordnung und Wirtschaftsgeschichte 14
2015. XIII, 146 Seiten.
ISBN 978-3-16-153800-1
fadengeheftete Broschur
44,00 €

mehr

 

26Aug

Debütroman einer Mohr Siebeck-Autorin

Dana von Suffrins just erschienener Roman "Otto" wird in der Süddeutschen besprochen

In der Süddeutschen Zeitung online vom 23. August 2019  rezensiert Felix Stephan Dana von Suffrins gerade bei KIWI erschienenen Romanerstling "Otto" und verweist darin auch auf Dana von Suffrins Doktorarbeit, "die in diesem Herbst beim sehr feinen Wissenschaftsverlag Mohr Siebeck" erscheinen wird.

In ihrer Dissertation untersucht Dana von Suffrin das Wirken des Botanikers Otto Warburg, der Palästina mit Eukalyptus, Weizen und Wald zu einer Oase verwandeln wollte.

Dana von Suffrin
Pflanzen für Palästina
Otto Warburg und die Naturwissenschaften im Jischuw
Schriftenreihe wissenschaftlicher Abhandlungen des Leo Baeck Instituts 80
2019. VII, 267 Seiten.
ISBN 978-3-16-156816-9
Festeinband 59,00 €

mehr

12Aug

Elise-Richter-Preis 2019

für Dr. Anna Karina Sennefelder

Für ihre 2018 bei Mohr Siebeck erschienene Doktorarbeit mit dem Titel "Rückzugsorte des Erzählens" erhält die Mohr Siebeck-Autorin Anna Karina Sennefelder den diesjährigen Elise-Richter-Preis des Deutschen Romanisten Verbandes (DRV).

Die Preisverleihung findet am 29. September 2019 in Kassel bei der Eröffnung des diesjähirgen Romanistentages statt.

Anna Karina Sennefelder
Rückzugsorte des Erzählens
Muße als Modus autobiographischer Selbstreflexion
Otium 7
2018. XII, 389 Seiten.
ISBN 978-3-16-155665-4
Festeinband 79,00 €

mehr

 

 

31Jul

Gentechnische Eingriffe bei Mensch und Tier

Japan erlaubt Experimente mit tierisch-menschlichen Embryonen

tagesschau.de meldet am 1. August 2019, dass einem japanischen Wissenschaftler erlaubt wurde, tierisch-menschliche Mischwesen, sogenannte Chimären zu entwickeln. Ziel der Forschung sei die Züchtung menschlicher Organe in Tieren, die dann später in Patienten transplantiert werden können, die diese Organe benötigen.

Diese Meldung wird die Debatte um die Grenzen der Gentechnik und die damit verbundenen ethischen, moralphilosophischen und -theologischen Diskurse erneut befeuern.

In seiner Doktorarbeit mit dem Titel Hybride und Chimären erörterte Markus Lackermair schon 2017 zentrale moralphilosophische und verfassungsrechtliche Fragen zu dieser Problematik. Die Dissertation wurde mit dem Fakultätspreis 2016 der Juristischen Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität München ausgezeichnet.

Markus Lackermair
Hybride und Chimären
Die Forschung an Mensch-Tier-Mischwesen aus verfassungsrechtlicher Sicht
2017. XIV, 517 Seiten.
Studien und Beiträge zum Öffentlichen Recht 28
ISBN 978-3-16-155048-5
Leinen 104,00 €

mehr


Gerade erschienen ist die rechtsvergleichende Arbeit von Sabrina Maureen Dücker über Präimplantationsdiagnostik in Deutschland und England:

Sabrina Maureen Dücker
Die Regelung der Präimplantationsdiagnostik in Deutschland und in England
2019. XX, 425 Seiten.
Rechtsvergleichung und Rechtsvereinheitlichung 63
ISBN 978-3-16-156810-7
fadengeheftete Broschur 84,00 €

mehr

 

Ein früher Versuch einer grundsätzlichen Neuregelung der medizinisch unterstützten Fortpflanzung stellt Der Augsburg-Münchner-Entwurf eines Fortpflanzungsmedizingesetzes (AME-FMedG) dar, der 2013 veröffentlicht wurde. Darin findet sich noch ein grundsätzliches Verbot des Klonens sowie der Chimären- und Hybridbildung.

Ulrich Gassner / Jens Kersten / Matthias Krüger / Josef Franz Lindner / Henning Rosenau / Ulrich Schroth
Fortpflanzungsmedizingesetz
Augsburg-Münchner-Entwurf (AME-FMedG)
Unter Mitwirkung v. Carina Dorneck u. Eva von Wietersheim
2013. X, 88 Seiten.
ISBN 978-3-16-156810-7
fadengeheftete Broschur 19,00 €

mehr