Aktuelles

Aktuelle Nachrichten von Mohr Siebeck

13Jan

"...nicht nur für Fachleute..."

Rezension von Koschorkes "Grundzüge der Außereuropäischen Christentumsgeschichte"

Auf dem Schweizer Ökumene-Portal AGCK wurde Klaus Koschorkes Ende letzten Jahres erschienener utb-Band "Grundzüge der Außereuropäischen Christentumsgeschichte" rezensiert. Christoph Knochs positives Fazit:

"Nimm und lies oder besser: nimm und blättere und lies dann mal da mal dort ist die Gebrauchsanweisung für dieses Buch, das so geschrieben ist, dass nicht nur Fachleute auf ihre Kosten kommen und sich in fremde Zeiten und Welten vertiefen können."

Link zur Buchbesprechung

 

Klaus Koschorke
Grundzüge der Außereuropäischen Christentumsgeschichte
Asien, Afrika und Lateinamerika 1450–2000
2022. XX, 361 Seiten.
Broschur € 29,00

mehr

12Jan

"Die Antike im Griff der Identitätspolitik"

Jonas Grethlein in der F.A.Z.

In einem kürzlich in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung erschienenen Beitrag setzt sich Jonas Grethlein kritisch mit der Instrumentalisierung der Antike für eine gegenwartsbezogene Identitätspolitik auseinander. Jonas Grethleins Artikel kann online nachgelesen werden.

Ende letzten Jahres veröffentlichte Jonas Grethlein folgenden Titel zu dieser Thematik:

Jonas Grethlein
Antike und Identität
Die Herausforderungen der Altertumswissenschaften
2022. VII, 94 Seiten.
Broschur 16,00 €

mehr

12Jan

Promotionspreis der Konrad-Redeker-Stiftung 2021

für Dr. Friederike Simone Niemann, geb. Kunzendorf

Für ihre Dissertation mit dem Titel "Gelenkter Wille - Das Nudging-Konzept zwischen Selbstbestimmungsfreiheit und Rechtsstaatsprinzip" hat die Mohr Siebeck-Autorin Friederike Simone Niemann (geb. Kunzendorf) den Promotionspreis der Konrad-Redeker-Stiftung 2021 erhalten.

Friederike Simone Kunzendorf
Gelenkter Wille

Das Nudging-Konzept zwischen Selbstbestimmungsfreiheit und Rechtsstaatsprinzip
2021. XIV, 307 Seiten.
Beiträge zu normativen Grundlagen der Gesellschaft 6
Leinen 109,00 €

mehr

13Dez

B.J. Oropeza sprach mit Daniel M. I. Cole

über seine neue Monographie "Isaiah's Servant in Paul"

Das ganze Interview kann man auf patheos.com nachlesen.

Daniel M. I. Cole
Isaiah's Servant in Paul
The Hermeneutics and Ethics of Paul's Use of Isaiah 49–54
[Jesajas Knecht bei Paulus. Die Hermeneutik und Ethik von Paulus' Gebrauch von Jesaja 49–54.]
2021. XII, 361 Seiten.
Wissenschaftliche Untersuchungen zum Neuen Testament 2. Reihe 553
fadengeheftet Broschur 89,00 €

mehr