BGH, Beschluss v. 8. 4. 2021 – 1 StR 78/21 (LG Stuttgart). - 10.1628/jz-2021-0375 - Mohr Siebeck
Rechtswissenschaft

BGH, Beschluss v. 8. 4. 2021 – 1 StR 78/21 (LG Stuttgart).

Rubrik: Entscheidungen: Strafrecht
JuristenZeitung (JZ)

Jahrgang 76 () / Heft 21, S. 1065-1067 (3)
Publiziert 28.10.2021

Artikel PDF
Freier Zugang
Das Urteil des BGH dreht sich um die Frage der Strafbarkeit von Cyber-Angriffen mittels sogenannter »Ransomware«, bei denen der Rechner des Opfers durch einen Sperrbildschirm unbrauchbar gemacht und sodann für die Freigabe eine Geldzahlung verlangt wird. Jörg Eisele (JZ 2021, 1067) stimmt der Entscheidung zu. Insbesondere handle es sich auch bei privaten Rechnern angesichts deren heutiger Bedeutung für die Betroffenen um Datenverarbeitungen von »wesentlicher Bedeutung« i.S. der »Computersabotage« gemäß § 303b Abs. 1 Nr. 1 StGB.
Personen

Keine aktuellen Daten verfügbar.