BGH, Urteil v. 16. 12. 2020 – IV ZR 294/19 (OLG Köln). - 10.1628/jz-2021-0182 - Mohr Siebeck
Rechtswissenschaft

BGH, Urteil v. 16. 12. 2020 – IV ZR 294/19 (OLG Köln).

Rubrik: Entscheidungen: Bürgerliches Recht
JuristenZeitung (JZ)

Jahrgang 76 () / Heft 10, S. 522-526 (5)
Publiziert 14.05.2021

Artikel PDF
Freier Zugang
Der dem Urteil des BGH zugrunde liegende Fall dreht sich um die Frage der Wirksamkeit von Prämienerhöhungen im Rahmen eines privaten Krankenversicherungsvertrags. Alexander Bruns (JZ 2021, 527, in diesem Heft) stimmt der vermittelnden Linie des Senats zu der gemäß § 203 Abs. 5 VVG erforderlichen »Mitteilung der maßgeblichen Gründe« für die Prämienanpassung zu und verweist auf die Überprüfung der technischen Berechnungsgrundlagen durch einen unabhängigen Treuhänder gemäß § 203 Abs. 2 Satz 2 VVG.
Personen

Keine aktuellen Daten verfügbar.