Coronabedingte Betriebsschließungen: ohne Entschädigungsanspruch zulässig? - 10.1628/joer-2021-0026 - Mohr Siebeck
Rechtswissenschaft

Christian Winterhoff, Söhnke Eisele

Coronabedingte Betriebsschließungen: ohne Entschädigungsanspruch zulässig?

Zur Verhältnismäßigkeit entschädigungsloser Betriebsschließungen und zur Rechtsfigur des ausgleichspflichtigen Grundrechtseingriffs

Rubrik: Debatte: Die Corona-Pandemie und das Recht
Jahrbuch des öffentlichen Rechts der Gegenwart. Neue Folge (JöR)

Jahrgang 69 () / Heft 1, S. 637-656 (20)
Publiziert 15.06.2021

20,00 € inkl. gesetzl. MwSt.
Artikel PDF
Personen

Christian Winterhoff Geboren 1971; Studium der Rechtswissenschaften in Göttingen; seit 2003 Rechtsanwalt mit dem Schwerpunkt öffentliches Recht, insbesondere Verfassungsrecht; 2004 Promotion; 2005 Habilitation; Priv.-Doz. an der Universität Göttingen.

Söhnke Eisele Keine aktuellen Daten verfügbar.