Zurück zum Heft
Cover von: Dänemark-, Handschuh- und jetzt Online-Ehe?
Gunnar Franck

Dänemark-, Handschuh- und jetzt Online-Ehe?

Rubrik: Aufsätze
Jahrgang 78 (2023) / Heft 1, S. 21-31 (11)
Publiziert 05.01.2023
DOI 10.1628/jz-2023-0002
Normalpreis
inkl. gesetzl. MwSt.
  • Artikel PDF
  • lieferbar
  • 10.1628/jz-2023-0002
Beschreibung
Die Ehe ist noch immer das zentrale Institut des deutschen Familienrechts. Sie knüpft zwischen zwei Personen ein enges rechtliches Band, stellt bedeutende Weichen für das Kindschafts- und Erbrecht und vermittelt ausländer- und staatsangehörigkeitsrechtliche Privilegien. Dies macht sie auch für (deutsch-)ausländische Paare attraktiv, deren Eheschließung in Deutschland aber bisweilen auf Hürden stößt. Eine attraktive Alternative könnte die Eheschließung im Internet bieten. Aber ist dies nach deutschem Recht zulässig?