Das »Internationale Öffentliche Recht« - 10.1628/000389114X14207157838909 - Mohr Siebeck
Rechtswissenschaft

Jörn Axel Kämmerer, Paulina Starski

Das »Internationale Öffentliche Recht«

Versuch einer Annäherung Zugleich Besprechung von Jörg Menzel: Internationales Öffentliches Recht. Verfassungs- und Verwaltungsrecht in Zeiten offener Staatlichkeit

Rubrik: Literatur: Rezensionsabhandlung
Archiv des öffentlichen Rechts (AöR)

Jahrgang 139 () / Heft 4, S. 619-629 (11)

7,70 € inkl. gesetzl. MwSt.
Artikel PDF
Das »Internationale Öffentliche Recht« – Versuch einer Annäherung Zugleich Besprechung von Jörg Menzel: Internationales Öffentliches Recht. Verfassungs- und Verwaltungsrecht in Zeiten offener Staatlichkeit, Mohr Siebeck Verlag 2011, 914 S., EUR 149,-.
Personen

Jörn Axel Kämmerer ist Inhaber des Lehrstuhls für Öffentliches Recht, Völker- und Europarecht an der Bucerius Law School und seit 2007 Direktor des Instituts für Unternehmens- und Kapitalmarktrecht (IUKR).

Paulina Starski Geboren 1982; Studium der Rechtswissenschaften an der Bucerius Law School und der University of Sydney, wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Bucerius Law School; Lehrbeauftrage der Universität Hamburg; Referendarin am Hanseatischen Oberlandesgericht; 2013 Lehrbeauftragte für Kulturrecht an der Universität Paderborn; seit 2013 Lehrbeauftragte an der Bucerius Law School, Rechtsanwältin sowie Habilitandin.

Rezension zu

Die Rezension beschäftigt sich mit:

Das »Internationale Öffentliche Recht« – Versuch einer Annäherung Zugleich Besprechung von Jörg Menzel: Internationales Öffentliches Recht. Verfassungs- und Verwaltungsrecht in Zeiten offener Staatlichkeit, Mohr Siebeck Verlag 2011, 914 S., EUR 14