Demokratieprinzip und Europäisches Strafrecht. Zu den Anforderungen des Demokratieprinzips an Strafrechtsetzung im Mehrebenensystem der Europäischen Union - 10.1628/002268810790709227 - Mohr Siebeck
Rechtswissenschaft

Martin Heger

Demokratieprinzip und Europäisches Strafrecht. Zu den Anforderungen des Demokratieprinzips an Strafrechtsetzung im Mehrebenensystem der Europäischen Union

Rubrik: Literatur
JuristenZeitung (JZ)

Jahrgang 65 () / Heft 2, S. 87 (1)

1,20 € inkl. gesetzl. MwSt.
Artikel PDF
Demokratieprinzip und Europäisches Strafrecht. Zu den Anforderungen des Demokratieprinzips an Strafrechtsetzung im Mehrebenensystem der Europäischen Union
Personen

Martin Heger Geboren 1968; Studium der Rechtswissenschaft in Tübingen; 2002 Promotion; 2005 Habilitation; Professor für Strafrecht, Strafprozessrecht, europäisches Strafrecht und neuere Rechtsgeschichte an der Humboldt-Universität zu Berlin.

Rezension zu

Die Rezension beschäftigt sich mit:

Demokratieprinzip und Europäisches Strafrecht. Zu den Anforderungen des Demokratieprinzips an Strafrechtsetzung im Mehrebenensystem der Europäischen Union