Der Karfreitag – ein Feiertag im Dilemma: Zwischen Minderheitenschutz, Diskriminierungsverbot, ökonomischen Sachzwängen und individueller Urlaubsgestaltung - 10.1628/zevkr-2019-0015 - Mohr Siebeck
Rechtswissenschaft

Karl W. Schwarz

Der Karfreitag – ein Feiertag im Dilemma: Zwischen Minderheitenschutz, Diskriminierungsverbot, ökonomischen Sachzwängen und individueller Urlaubsgestaltung

Rubrik: Berichte und kleine Beiträge
Zeitschrift für evangelisches Kirchenrecht (ZevKR)

Jahrgang 64 () / Heft 2, S. 172-183 (12)
Publiziert 24.07.2019

24,00 € inkl. gesetzl. MwSt.
Artikel PDF
Personen

Karl W. Schwarz Geboren 1952; Assistent an der Ev.-theol. Fakultät der Universität Wien; 1986 Habilitation für Kirchenrecht; 1995 titl. Univ.-Prof.; Ministerialrat des Kultusamtes der Republik Österreich; seit 2000 ehrenamtlicher Direktor des Instituts für Kirchengeschichte des Donau- und Karpatenraumes an der Comenius-Universität Bratislava/Pressburg.