Der Ultra vires-Akt - 10.1628/jz-2020-0231 - Mohr Siebeck
Rechtswissenschaft

Franz C. Mayer

Der Ultra vires-Akt

Zum PSPP-Urteil des BVerfG v. 5. 5. 2020 – 2 BvR 859/15 u.a.

Rubrik: Besprechungsaufsätze
JuristenZeitung (JZ)

Jahrgang 75 () / Heft 14, S. 725-734 (10)
Publiziert 13.07.2020

12,00 € inkl. gesetzl. MwSt.
Artikel PDF
Der Zweite Senat des BVerfG hat in seinem Urteil vom 5. Mai 2020 (JZ 2020, 744, in diesem Heft) erstmals Rechtsakte von Organen der EU mangels Kompetenzen für ultra vires erklärt. Der Beitrag erläutert nach einem Blick auf die Vorgeschichte und einige theoretische Grundannahmen, warum das BVerfG-Urteil selbst eine Kompetenzüberschreitung darstellt, und skizziert mögliche Lösungen.
Personen

Franz C. Mayer Keine aktuellen Daten verfügbar.