Die Regelung der Verantwortlichkeit internationaler Organisationen - 10.1628/jz-2019-0308 - Mohr Siebeck
Rechtswissenschaft

Peter Hilpold

Die Regelung der Verantwortlichkeit internationaler Organisationen

Der Artikelentwurf des Jahres 2011 und seine aktuelle Relevanz

Rubrik: Aufsätze
JuristenZeitung (JZ)

Jahrgang 74 () / Heft 18, S. 854-863 (10)
Publiziert 16.09.2019

12,00 € inkl. gesetzl. MwSt.
Artikel PDF
Die Thematik der Verantwortlichkeit internationaler Organisationen ist im Völkerrecht eine relativ junge. Sie wurde im Jahr 2002 – unmittelbar nach dem Abschluss der Arbeiten an der Staatenverantwortlichkeit – von der International Law Commission in Angriff genommen und im Jahr 2011 – und damit in Rekordzeit – mit der Vorlage eines Artikelentwurfs abgeschlossen. Dieser stellt eine beachtliche dogmatische Leistung dar. Er lässt aber gleichwohl viele Fragen offen und verdeutlicht, wie komplex die Thematik ist und wie weit der Weg zu einer umfassenden, konsensfähigen Regelung, die insbesondere auch das Rechtsschutzinteresse der Individualpersonen berücksichtigt, noch ist.
Personen

Peter Hilpold Keine aktuellen Daten verfügbar.