Die Verjährung bei Kulturgütern – zur geplanten »lex Gurlitt« - 10.1628/002268814X13964325321677 - Mohr Siebeck
Rechtswissenschaft

Thomas Finkenauer

Die Verjährung bei Kulturgütern – zur geplanten »lex Gurlitt«

Rubrik: Aufsätze
JuristenZeitung (JZ)

Jahrgang 69 () / Heft 10, S. 479-488 (10)

12,00 € inkl. gesetzl. MwSt.
Artikel PDF
Der Schwabinger Kunst »fund« hat weltweit große Aufmerksamkeit erfahren und die Politik unter Handlungsdruck gesetzt. Ein bayerischer Gesetzentwurf soll rückwirkend die Folgen einer bereits eingetretenen Vindikationsverjährung beseitigen. Dies gibt Anlass, sowohl die Vindikation und ihre Verjährung wie auch die Verfassungsmäßigkeit des Entwurfs zu überprüfen.
Personen

Thomas Finkenauer ist Universitätsprofessor für Bürgerliches Recht, Römisches Recht und Europäisches Privatrecht in Tübingen.