Ein ewiger Mythos: Gustav Radbruch als Rechtspositivist – Teil I - 10.1628/002268808783600228 - Mohr Siebeck
Rechtswissenschaft

Stanley L. Paulson

Ein ewiger Mythos: Gustav Radbruch als Rechtspositivist – Teil I

Rubrik: Aufsätze
JuristenZeitung (JZ)

Jahrgang 63 () / Heft 3, S. 105-115 (11)

13,20 € inkl. gesetzl. MwSt.
Artikel PDF
Der Schutz der Privatsphäre im Zivilrecht. Eine historisch-vergleichende Untersuchung zum deutschen, französischen und englischen Recht vom ius commune bis heute
Personen

Stanley L. Paulson war zuletzt William Gardiner Hammond Professor of Law und Professor of Philosophy an der Washington University in St. Louis (USA) und ist derzeit Mercator Professor an der Universität Kiel.

Rezension zu

Die Rezension beschäftigt sich mit:

Der Schutz der Privatsphäre im Zivilrecht. Eine historisch-vergleichende Untersuchung zum deutschen, französischen und englischen Recht vom ius commune bis heute