Rechtswissenschaft

Niels Petersen, Konstantin Chatziathanasiou

Empirische Verfassungsrechtswissenschaft

Zu Möglichkeiten und Grenzen quantitativer Verfassungsvergleichung und Richterforschung

Jahrgang 144 () / Heft 4, S. 501-535 (35)
Publiziert 07.07.2020

24,50 € inkl. gesetzl. MwSt.
Artikel PDF
Personen

Niels Petersen Geboren 1978; Studium der Rechts- und Sozialwissenschaften in Münster, Genf und New York; 2008 Promotion zum Dr. iur.; Habilitation 2014; Inhaber des Lehrstuhls für Öffentliches Recht, Völker- und Europarecht sowie empirische Rechtsforschung der Universität Münster.

Konstantin Chatziathanasiou Geboren 1985 in Mainz; Studium der Rechtswissenschaften in Heidelberg, London (King's College), Bonn; Rechtsreferendariat in Bonn, Köln, Berlin (BMWi); 2014–17 Graduiertenschule IMPRS »Uncertainty«, Max-Planck-Institut zur Erforschung von Gemeinschaftsgütern; 2016 Michigan Grotius Research Scholar, University of Michigan Law School; 2018 Promotion, Universität Bonn; 2018 Trainee, Europäische Zentralbank; seit WS 2018/2019 wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Prof. Dr. Niels Petersen, Universität Münster.