Geschäftsführung ohne Auftrag und Stellvertretung - 10.1628/jz-2019-0204 - Mohr Siebeck
Rechtswissenschaft

Damian Schmidt

Geschäftsführung ohne Auftrag und Stellvertretung

Rubrik: Aufsätze
JuristenZeitung (JZ)

Jahrgang 74 () / Heft 11, S. 543-551 (9)

10,80 € inkl. gesetzl. MwSt.
Artikel PDF
Neuere Entwicklungen im Recht der Geschäftsführung ohne Auftrag unterlegen dieses praxisrelevante Rechtsinstitut mit dem Systemgedanken einer »wirtschaftlichen Vertretung«. Dadurch wird im fortwährenden Grundlagenstreit eine Richtung vorgegeben, damit Nutzen und Lasten der auftragslosen Geschäftsführung vermögensmäßig richtig zugeordnet werden können. Das Recht der Stellvertretung wird derzeit dagegen nicht als Schöpfbrunnen gesehen, um das Rechtsinstitut der Geschäftsführung ohne Auftrag zumindest in Teilbereichen weiter zu systematisieren.
Personen

Damian Schmidt Keine aktuellen Daten verfügbar.