Herstellerhaftung für automatisierte Fahrzeuge - 10.1628/002268815X14482872816151 - Mohr Siebeck
Rechtswissenschaft

Christian Gomille

Herstellerhaftung für automatisierte Fahrzeuge

Rubrik: Aufsätze
JuristenZeitung (JZ)

Jahrgang 71 () / Heft 2, S. 76-82 (7)

8,40 € inkl. gesetzl. MwSt.
Artikel PDF
Die Vision vom selbstfahrenden Auto ist derzeit populär und beflügelt manche Fantasie. Nicht selten wird in diesem Zusammenhang die Auffassung verbreitet, dass die ungeklärte Haftungsfrage eine rasche Fortentwicklung dieser Technologie behindere. Das BMVI hat Ende des Jahres 2013 einen Runden Tisch initiiert, um unter anderem dieses Problem zu lösen. Demgegenüber kommt der Beitrag zu dem Ergebnis, dass die hergebrachten Regeln jedenfalls die Herstellerhaftung sachgerecht erfassen.
Personen

Christian Gomille Geboren 1977; Studium der Rechtswissenschaften in München; Referendariat in München und Paris; Rechtsanwalt in einer auf IT- und Medienrecht spezialisierten Kanzlei; wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Ludwig-Maximilians-Universität München; 2009 Promotion; 2015 Habilitation; seit 2012 Juniorprofessor für Bürgerliches Recht sowie deutsches und internationales Zivilverfahrensrecht, Universität Augsburg.