Zurück zum Heft
Cover von: Know your product – Ermittlungspflichten von Zertifikate-Emittenten Ein Beitrag zur Vergleichsfallmethode und zur Typenlehre
Thomas M. J. Möllers, Kristian J. Puhle

Know your product – Ermittlungspflichten von Zertifikate-Emittenten Ein Beitrag zur Vergleichsfallmethode und zur Typenlehre

Rubrik: Aufsätze
Jahrgang 67 (2012) / Heft 12, S. 592-601 (10)
Publiziert 09.07.2018
DOI 10.1628/002268812800933891
Veröffentlicht auf Englisch.
  • Artikel PDF
  • lieferbar
  • 10.1628/002268812800933891
Aufgrund einer Systemumstellung kann es vorübergehend u.a. zu Zugriffsproblemen kommen. Wir arbeiten mit Hochdruck an einer Lösung. Wir bitten um Entschuldigung für die Umstände.
Beschreibung
Nach der Insolvenz von Lehman Brothers wurden Zertifikate bundesweit bekannt. Das Marktvolumen von Zertifikaten beträgt allein in Deutschland mehr als 100 Mrd. Euro. Rechtlich noch völlig ungeklärt ist die Frage, welche Untersuchungspflichten den Emittenten hinsichtlich der Basiswerte treffen, wenn er Zertifikate etwa auf Hedgefonds auflegt. Der Vergleich mit den Pflichten typischer Marktteilnehmer zeigt, dass solche Untersuchungspflichten bestehen. Auch der den Zertifikaten zu Grunde liegende Risikovertrag spricht für entsprechende Nachforschungspflichten.