Kriminologische Fortschritte Kriminologie in den USA, in Europa und in Deutschland im 20. Jahrhundert und zu Beginn des 21. Jahrhunderts - 10.1628/002268812804469622 - Mohr Siebeck
Rechtswissenschaft

Hans Joachim Schneider

Kriminologische Fortschritte Kriminologie in den USA, in Europa und in Deutschland im 20. Jahrhundert und zu Beginn des 21. Jahrhunderts

Rubrik: Aufsätze
JuristenZeitung (JZ)

Jahrgang 67 () / Heft 23, S. 1165-1176 (12)

14,40 € inkl. gesetzl. MwSt.
Artikel PDF
In der gegenwärtigen deutschen kriminologischen Diskussion steht die Frage auf dem Prüfstand, warum die US.amerikanische und die europäische Kriminologie so große Fortschritte machen, während dies bei der deutschen weniger der Fall ist. Zu diesem Problem hat Ende Juni 2012 im MaxPlanck-Institut für internationales und ausländisches Strafrecht in Freiburg i. Br. eine Konferenz stattgefunden. Der nachfolgende Beitrag informiert über die Entwicklung im 20. Jahrhundert und den gegenwärtigen Stand. Er hat sich zum Ziel gesetzt, die deutsche Kriminologie zu einer Neuorientierung zu bewegen, die ihr wieder einen der vorderen Plätze in der internationalen kriminologischen Diskussion verschaffen könnte.
Personen

Hans Joachim Schneider Keine aktuellen Daten verfügbar.