Kriterien der Eröffnung des strafprozessualen Hauptverfahrens - 10.1628/002268811796366906 - Mohr Siebeck
Rechtswissenschaft

Ulrich Eisenberg

Kriterien der Eröffnung des strafprozessualen Hauptverfahrens

Rubrik: Aufsätze
JuristenZeitung (JZ)

Jahrgang 66 () / Heft 13, S. 672-681 (10)

12,00 € inkl. gesetzl. MwSt.
Artikel PDF
Der Beitrag befasst sich mit beweisrechtlichen sowie außerbeweisrechtlichen Kriterien der Eröffnung des Hauptverfahrens im Strafprozess. Zu beiden Bereichen wird exemplarisch je ein Strafverfahren aus drei unterschiedlichen Deliktsbereichen erörtert. Ziel des Beitrags ist eine Abklärung, inwieweit außerbeweisrechtliche Kriterien eine unzulässige Überhöhung der Eröffnungsbereitschaft veranlassen.
Personen

Ulrich Eisenberg Geboren 1939; von 1976 bis zur Emeritierung 2007 Professor für Strafrecht, Kriminologie, Jugendstrafrecht und Strafvollzug an der Freien Universität Berlin.