Martin Nettesheim: Gesetzgebungsverfahren im europäischen Staatenverbund – zwischen Voluntarismus und Loyalitätspflicht - 10.1628/000389116X14684978889622 - Mohr Siebeck
Rechtswissenschaft

Werner Heun

Martin Nettesheim: Gesetzgebungsverfahren im europäischen Staatenverbund – zwischen Voluntarismus und Loyalitätspflicht

Rubrik: Literatur: Anzeigen
Archiv des öffentlichen Rechts (AöR)

Jahrgang 141 () / Heft 2, S. 309-310 (2)

1,40 € inkl. gesetzl. MwSt.
Artikel PDF
Martin Nettesheim: Gesetzgebungsverfahren im europäischen Staatenverbund – zwischen Voluntarismus und Loyalitätspflicht
Personen

Werner Heun war Professor für Öffentliches Recht und Direktor des Instituts für Allgemeine Staatslehre und Politische Wissenschaften an der Georg-August-Universität Göttingen und Richter des Niedersächsischen Staatsgerichtshofs.

Rezension zu

Die Rezension beschäftigt sich mit:

Martin Nettesheim: Gesetzgebungsverfahren im europäischen Staatenverbund – zwischen Voluntarismus und Loyalitätspflicht