Politische Strafprozesse vor dem Reichsgericht - 10.1628/jz-2019-0075 - Mohr Siebeck
Rechtswissenschaft

Ingo Kraft

Politische Strafprozesse vor dem Reichsgericht

Kaiserreich und Weimarer Republik im Brennspiegel historisch bedeutsamer Strafverfahren

Rubrik: Aufsätze
JuristenZeitung (JZ)

Jahrgang 74 () / Heft 5, S. 213-224 (12)

14,40 € inkl. gesetzl. MwSt.
Artikel PDF
Politische Strafprozesse sind ein Seismograph für gesellschaftliche Krisen. Denn sie beleuchten nicht nur Tat und Täter, sondern spiegeln zugleich die Einstellung der Richter zum Staat wider. Die Verfahren vor dem Reichsgericht bieten dafür reiches historisches Anschauungsmaterial. Es aufzubereiten hilft bei der Ursachenanalyse, wenn wir 100 Jahre Weimarer Reichsverfassung und damit den revolutionären Umbruch vom Kaiserreich zur Republik feiern und zugleich betroffen auf das Scheitern der ersten parlamentarischen Demokratie auf deutschem Boden schauen.
Personen

Ingo Kraft Keine aktuellen Daten verfügbar.