Prinzipielles und Prozessuales zur hypothetischen Einwilligung in ärztliche Heileingriffe - 10.1628/002268813X13757733098502 - Mohr Siebeck
Rechtswissenschaft

Grischa Merkel

Prinzipielles und Prozessuales zur hypothetischen Einwilligung in ärztliche Heileingriffe

Rubrik: Aufsätze
JuristenZeitung (JZ)

Jahrgang 68 () / Heft 20, S. 975-979 (5)

6,00 € inkl. gesetzl. MwSt.
Artikel PDF
Das neue Gesetz zur Verbesserung der Rechte von Patientinnen und Patienten gibt Anlass, elementare Zusammenhänge des Selbstbestimmungsrechts und der Körperverletzung durch ärztlichen Heileingriff genauer zu beleuchten. Dabei zeigt sich: Die neue Regelung der sogenannten hypothetischen Einwilligung in § 630h Abs. 2 Satz 2 BGB beeinträchtigt die Patientenautonomie in unangemessener Weise.
Personen

Grischa Merkel Keine aktuellen Daten verfügbar.