Verbraucherwiderruf bei Stellvertretung - 10.1628/002268812804469541 - Mohr Siebeck
Rechtswissenschaft

Jan Felix Hoffmann

Verbraucherwiderruf bei Stellvertretung

Rubrik: Aufsätze
JuristenZeitung (JZ)

Jahrgang 67 () / Heft 23, S. 1156-1165 (10)

12,00 € inkl. gesetzl. MwSt.
Artikel PDF
Die Integration des Verbraucherschutzrechts in die zivilrechtliche Dogmatik wurde lange vernachlässigt und ist auch nach heutigem Stand noch nicht vollumfassend geglückt. Der Beitrag passt das Recht des Verbraucherwiderrufs in das überkommene System des Stellvertretungsrechts ein und beleuchtet die Haftungsfragen, die sich bei einem Widerruf des Vertretergeschäfts oder der Vollmacht stellen.
Personen

Jan Felix Hoffmann Geboren 1983; Studium der Rechtswissenschaften in Heidelberg; 2011 Promotion; 2015 Habilitation; Lehrstuhlvertretung an der Universität Bonn.