Zurück zum Heft
Cover von: Zahlungsdiensterecht und Bereicherungsausgleich bei nicht autorisierten Zahlungsvorgängen
Detlev W. Belling, Johannes Belling

Zahlungsdiensterecht und Bereicherungsausgleich bei nicht autorisierten Zahlungsvorgängen

Rubrik: Aufsätze
Jahrgang 65 (2010) / Heft 14, S. 708-711 (4)
Publiziert 09.07.2018
DOI 10.1628/002268810791871370
Veröffentlicht auf Englisch.
  • Artikel PDF
  • lieferbar
  • 10.1628/002268810791871370
Aufgrund einer Systemumstellung kann es vorübergehend u.a. zu Zugriffsproblemen kommen. Wir arbeiten mit Hochdruck an einer Lösung. Wir bitten um Entschuldigung für die Umstände.
Beschreibung
Die RiL 2007/64/EG über Zahlungsdienste im Binnenmarkt hat zuallererst die Harmonisierung der Rechtsvorschriften im innereuropäischen bargeldlosen Zahlungsverkehr als Ziel. Die durch sie geschaffenen Neuregelungen über Zahlungsdienste, §§ 675c ff. BGB, haben darüber hinaus Bedeutung für die bereicherungsrechtliche Rückabwicklung fehlgeschlagener Banküberweisungen.