100 Begriffe aus dem Staatskirchenrecht 978-3-16-153501-7 - Mohr Siebeck
Rechtswissenschaft

100 Begriffe aus dem Staatskirchenrecht

Hrsg. v. Hans Michael Heinig u. Hendrik Munsonius

2., überarbeitete und ergänzte Auflage 2015. XXI, 322 Seiten.
12,80 €
inkl. gesetzl. MwSt.
fadengeheftete Broschur
ISBN 978-3-16-153501-7
lieferbar
Wie ist das Verhältnis zwischen dem Staat und den Kirchen und Religionsgemeinschaften in Deutschland geregelt? In diesem Band wird dies durch überschaubare Informationen und weiterführende Hinweise zu 100 ausgewählten Stichworten erläutert. Ein Buch für alle, die an Religionsrecht interessiert sind – nicht nur für Experten.
Details und Grundfragen der religionsrechtlichen Ordnung in Deutschland werden in den letzten Jahren engagiert diskutiert. Die Erläuterung von »100 Begriffen« soll durch überschaubare Information und weiterführende Hinweise helfen, das Staatskirchenrecht besser zu verstehen und qualifiziert zu diskutieren. Dabei will dieser Band (auch) diejenigen erreichen, die sich für Religionspolitik und Religionsrecht interessieren, ohne staatskirchenrechtliche Experten zu sein. In der Neuauflage wurden alle Artikel durchgesehen und bei Bedarf aktualisiert. Für einige Beiträge konnten neue Autoren gewonnen werden. Als neue Stichworte wurden »Bahai« und »Religiöses Existenzminimum« aufgenommen.
Personen

Hendrik Munsonius ist Referent im Kirchenrechtlichen Institut der EKD.

Hans Michael Heinig ist Inhaber des Lehrstuhls für Öffentliches Recht, insb. Kirchen- und Staatskirchenrecht an der Universität Göttingen und Leiter des Kirchenrechtlichen Instituts der EKD.
https://orcid.org/0000-0002-6936-6794

Rezensionen

Folgende Rezensionen sind bekannt:

In: Humanismus Aktuell — http://humanismus-aktuell.de/node/206 (08/2015) (Thomas Heinrichs)
In: Allg.Ministerialbl.d.Bay.Staatsreg. — 2015, 536
In: Freikirchenforschung — 2016, 289–291 (Lothar Weiß)