Aufsätze zur Reformations- und Reichsgeschichte 978-3-16-154198-8 - Mohr Siebeck
Rechtswissenschaft

Eike Wolgast

Aufsätze zur Reformations- und Reichsgeschichte

2016. X, 582 Seiten.

Jus Ecclesiasticum 113

99,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Leinen
ISBN 978-3-16-154198-8
lieferbar
Die Aufsatzsammlung von Eike Wolgast umfasst Arbeiten zur Einführung der Reformation und zur Diskussion der Religionsfrage auf den Reichstagen bis 1555. Mehrere Studien beschäftigen sich mit dem Problem von Obrigkeit und Widerstand bei wichtigen Reformatoren und den Täufern. Außerdem werden Theorie und Praxis des Friedensschlusses vom Spätmittelalter bis ins 20. Jahrhundert untersucht.
Die Aufsatzsammlung von Eike Wolgast enthält den Wiederabdruck von Arbeiten zu wichtigen Themen der Geschichte der Reformation und des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation im 16. Jahrhundert. Untersucht wird die Einführung der Reformation in deutschen Territorialstaaten, beispielhaft dargestellt am Herzogtum Mecklenburg, die Behandlung der Religionsfrage auf den Reichstagen Karls V., gipfelnd im Interim und im Augsburger Religionsfrieden, ferner die Reaktion der Reichskirche auf die neuen Herausforderungen sowie das Schicksal von Minderheiten (Juden, Täufer) und konfessionellen Gegnern im Diskurs des 16. Jahrhunderts. Theorie und Praxis des Friedensschlusses in der Neuzeit (bis ins 20. Jahrhundert) werden ebenso erörtert wie der Religionsfrieden im europäischen Vergleich. Mehrere Aufsätze beschäftigen sich mit den politischen Vorstellungen führender Reformatoren sowie der Täufer.
Inhaltsübersicht
Einführung der Reformation als politische Entscheidung – Die deutschen Territorialfürsten und die frühe Reformation – Die Religionsfrage auf den Reichstagen 1521 bis 1550/51 – Juden als Subjekt und Objekt auf den Reichstagen Karls V. (1521–1555) – Die Formula reformationis – Konfession als Mittel der Grenzbestimmung in der Frühen Neuzeit – Religionsfrieden als politisches Problem der frühen Neuzeit – Pax optima rerum. Theorie und Praxis des Friedensschlusses in der Neuzeit – Die Reichskirche im konfessionellen Zeitalter – Luthers Beziehungen zu den Reichsbischöfen – Das Konzil in den Erörterungen der kursächsischen Theologen und Politiker 1533–1537 – Der lange Weg zur obrigkeitlichen Reformation im Herzogtum Mecklenburg. Herzog Heinrich V. und Herzog Johann Albrecht I. – Bucers Vorstellungen über die Einführung der Reformation – Melanchthon als politischer Berater – Bugenhagen als politischer Zeitgenosse – Die Stellung von Johannes Brenz zu Bauernkrieg und Widerstandsrecht – Die Obrigkeits- und Widerstandslehre Thomas Müntzers – Thomas Müntzers »Fürstenpredigt« (1524) – Beobachtungen und Fragen zu Thomas Müntzers Gefangenschaftsaussagen 1525 – Die Neuordnung von Kirche und Welt in deutschen Utopien der Frühreformation (1521–1526/27) – Die Wahrnehmung von Nichtchristen und konfessionellen Gegnern in der frühen Neuzeit – Stellung der Obrigkeit zum Täufertum und Obrigkeitsverständnis der Täufer in der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts – Herrschaftsorganisation und Herrschaftskrisen im Täuferreich von Münster 1534/35 – Staat und Säkularisation
Personen

Eike Wolgast Geboren 1936; Studium der Geschichte, Philosophie und lat. Philologie in Göttingen und Heidelberg; 1963 Promotion; 1973 Habilitation; 1976–2004 Professor für Neuere Geschichte an der Universität Heidelberg; 2004 emeritiert.

Rezensionen

Folgende Rezensionen sind bekannt:

In: Luther — 88 (2017), S. 69–70 (Stefan Michel)
In: Reformatorisch Dagblad — 20. Februar 2016, S. 9 (Herman J. Selderhuis)
In: http://www.religion-weltanschauung-recht.de — http://religion-weltanschauung-recht.net (02/2016) (Georg Neureither)
In: Mitteilungen d. Histor. Vereins d. Pfalz — http://www.hist-verein-pfalz.de/downloads/160324_Wolgast-ReformationundReichsgeschichte.pdf (3/2016) (Axel Gotthard)
In: Archiv f. ReformationsG -Literaturbericht- — 2016, 51 + 2017/18, 13–14 (von Mayenburg/Wriedt)
In: Neues Archiv für Sächsische Geschichte — 2017, 307–308 (Enno Bünz)
In: Sächsische Verwaltungsblätter — 2018, 271–292 (Helmut Goerlich)
In: Zeitschr. f. Evang. Kirchenrecht — 2016, 327–329 (Michael Stolleis)
In: Fachbuchjournal — 2017, Heft 5, 66 (Michael Droege)
In: Jahrbuch f. Evang. KirchenG d. Rheinlandes — 2019, 312–313 (Andreas Mühling)
In: Kirche und Recht — 2017, 264–266 (Thomas Schulteis)
In: Theologische Revue — 2019, 183–184 (Markus Wriedt)
In: Zeitschr.f. Bayer. KirchenG — 2019, 233–234 (Gerhard Philipp Wolf)