Beiträge zum Recht der Unternehmensfinanzierung 978-3-16-154214-5 - Mohr Siebeck
Rechtswissenschaft

Theodor Baums

Beiträge zum Recht der Unternehmensfinanzierung

Hrsg. v. Tim Florstedt, Julia Redenius-Hövermann, Ulrich Segna u. Hans-Gert Vogel

2016. VIII, 570 Seiten.
109,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Leinen
ISBN 978-3-16-154214-5
lieferbar
Die Abhandlungen zum Recht der Unternehmensfinanzierung von Theodor Baums markieren den zweiten Schwerpunkt seiner wissenschaftlichen Arbeit. Der Sammelband enthält Beiträge, die die wissenschaftliche und rechtspolitische Debatte in diesem Bereich mitgeprägt haben.
Nach den »Beiträgen zur Geschichte des Wirtschaftsrechts« (2012) und »Corporate Governance und Anlegerschutz« (2013) legen die Herausgeber nunmehr mit den »Beiträgen zum Recht der Unternehmensfinanzierung« den letzten Sammelband mit Schriften aus der Feder von Theodor Baums vor. Die Abhandlungen zum Recht der Unternehmensfinanzierung markieren den zweiten Schwerpunkt der wissenschaftlichen Arbeit ihres Verfassers neben seinen Beiträgen zu Corporate Governance und Anlegerschutz. In der Sache handelt es sich zum einen um Vorarbeiten und Seitenstücke zu seiner Darstellung des »Rechts der Unternehmensfinanzierung«, die dieses Rechtsgebiet erstmals systematisch ordnet und umfassend behandelt. Zum anderen sind in den Sammelband Beiträge aufgenommen worden, die die rechtspolitische Debatte in diesem Bereich mitgeprägt haben.
(Aus dem Vorwort)
Inhaltsübersicht
Asset-Backed Finanzierungen im deutschen Wirtschaftsrecht – Vorzugsaktien, Ausgliederung und Konzernfinanzierung – Spartenorganisation, »Tracking Stock« und deutsches Aktienrecht – Mittelständische Unternehmen und Börse. Eine rechtsvergleichende Betrachtung – Aktienmarkt und Finanzierung kleiner Unternehmen – Börsenreform (gemeinsam mit Segna) – Die konzerntypischen Rechtsfragen der Eigenkapitalfinanzierung (gemeinsam mit H.-G. Vogel) – Venture Capital: U.S.-amerikanisches Modell und deutsches Aktienrecht (gemeinsam mit Möller) – Die Investmentaktiengesellschaft mit veränderlichem Kapital (gemeinsam mit Kiem) – Die Fremdkapitalfinanzierung der Aktiengesellschaft durch das Publikum – Umwandlung und Umtausch von Finanzinstrumenten im Aktien- und Kapitalmarktrecht – Rücklagenbildung und Gewinnausschüttung im Aktienrecht – Eigenkapital: Begriff, Aufgaben, Sicherung – Agio und sonstige Zuzahlungen im Aktienrecht – Anteilsähnliche Genussrechte – Weitere Reform des Schuldverschreibungsrechts! – Kündigung von Unternehmensanleihen.
Personen

Theodor Baums Geboren 1947; Studium der Rechtswissenschaften und kath. Theologie in Bonn; 1980 Promotion; 1985 Habilitation; 1985–86 Professor an der Universität Münster, 1987–2000 an der Universität Osnabrück; 2000–06 Professur für Bürgerliches Recht und Bankrecht an der Goethe-Universität Frankfurt am Main; 2006–2011 Stiftungsprofessor für Bürgerliches Recht, Handels- und Wirtschaftsrecht am Institute for Law and Finance der Goethe-Universität Frankfurt am Main; seit 2012 emeritiert.

Tim Florstedt ist Professor für Bürgerliches Recht, Handels- und Wirtschaftsrecht und Bankrecht der EBS Universität für Wirtschaft und Recht, Wiesbaden.

Julia Redenius-Hövermann Geboren 1980; Studium der Rechtswissenschaft in Paris II-Assas und München; 2008 Promotion (Paris II-Assas); 2017 Habilitation (Frankfurt); 2012–18 Juniorprofessorin für Bürgerliches Recht und Unternehmensrecht an der Frankfurt School of Finance and Management sowie Privatdozentin am Fachbereich Rechtswissenschaft der Goethe Universität Frankfurt.

Ulrich Segna ist Professor für Bürgerliches Recht, Handels- und Wirtschaftsrecht, Recht der Non-Profit-Organisationen der EBS Universität für Wirtschaft und Recht, Wiesbaden.

Hans-Gert Vogel ist Professor für Wirtschaftsprivatrecht und Bürgerliches Recht an der Hochschule Emden-Leer und Rechtsanwalt in Berlin.

Rezensionen

Für diesen Titel liegen noch keine Rezensionen vor.