Brevard Childs, Biblical Theologian 978-3-16-150368-9 - Mohr Siebeck
Theologie

Daniel R. Driver

Brevard Childs, Biblical Theologian

For the Church's One Bible

[Brevard Childs, biblischer Theologe. Für die eine Bibel der Kirche.]

69,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
fadengeheftete Broschur
ISBN 978-3-16-150368-9
lieferbar
Auch verfügbar als:
Veröffentlicht auf Englisch.
Driver legt zum ersten Mal eine Gesamtdarstellung von Childs Theologie vor und berücksichtigt deren theoretischen Hintergrund ebenso wie ihre Umstrittenheit und ihre spätere Entwicklung.
In seinem Bemühen, die Einheit der Heiligen Schrift zu finden, beschäftigte sich Brevard Childs (1923–2007) aus verschiedenen Perspektiven mit der Bibel und schrieb Einführungen zum Alten und Neuen Testament bevor er mit der Abfassung seiner biblischen Theologie einen Meilenstein setzte. Für ihn bedeutete der Kanon eine christliche Glaubensrichtlinie, obwohl die Wahrnehmung der 'Familienähnlichkeit' in der Entstehung des Kanons und die Wirkung auf das Kirchenleben genauso wie auf die Synagoge immer schwierig ist. Childs' Argument für eine Exegese der letzten vorliegenden Form erwuchs jedoch aus seiner Beschäftigung mit der Formgeschichte: Hermann Gunkel war ein entscheidender Vorgänger. Childs' Werk wurde viel diskutiert und im Gefolge von James Barrs Kritik oft missverstanden. Driver legt zum ersten Mal eine Gesamtdarstellung von Childs Theologie vor und berücksichtigt deren theoretischen Hintergrund ebenso wie ihre Umstrittenheit und ihre spätere Entwicklung. Dabei untersucht Driver sämtliche veröffentlichten Titel von Childs und zieht für seine Darstellung zudem bisher unveröffentliche Briefe und Schriften heran.
Personen

Daniel R. Driver Born 1979; 2002 BA in English Literature at Wheaton College (IL); 2009 PhD in Divinity at St Mary's College, University of St Andrews (UK); since 2008 Assistant Professor of Religious Studies and Old Testament at Tyndale University College in Toronto.

Rezensionen

Folgende Rezensionen sind bekannt:

In: Zeitschr. f. d. Alttestamentl. Wissenschaft — 123 (2011), S. 297–298 (C. Bultmann)
In: Theological Book Review — 2010, Heft 2, S. 54 (Igal German)
In: Journal for the Study of the OT — 35.5 (2011), S. 17 (R.E. Clements)
In: Concilium — 2010, S. 781–782
In: New Testament Abstracts — 55 (2011), S. 146
In: Svensk Exegetisk Arsbok — 78 (2013), S. 212–214 (LarsOlov Eriksson)
In: Catholic Biblical Quarterly — 74 (2012), S. 125–126 (John T. Willis)
In: Old Testament Abstracts — 34 (2011), S. 420–421 (C.T Begg)
In: http://chedspellman.com — http://www.chedspellman.com/2011/06/brevard-childs-biblical-theologian-book.html (07/2011) (Ched Spellman)
In: Themelios — http://tgc-documents.s3.amazonaws.com/journal-issues/36.1/Themelios36.1.pdf (05/2011) (Daniel Timmer)
In: Theologische Literaturzeitung — 137 (2012), S. 36–38 (Aaron Schart)
In: Interpretation (Richmond) — 67 (2013), S. 79 (Walter Brueggemann)