Altertumswissenschaft

Ciceronian Invectives

Emotions, Configurations, and Reactions
Edited by Philipp Geitner, Dennis Pausch, Christoph Schwameis, and Rainer Wierzcholowski

[Ciceronische Invektiven. Emotionen, Konfigurationen und Reaktionen.]

2023. Ca. 250 Seiten.
erscheint im Februar

Emotions in Antiquity

ca. 60,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Festeinband
ISBN 978-3-16-161035-6
in Vorbereitung
Veröffentlicht auf Englisch.
Die politische Kommunikation in der späten römischen Republik ist in hohem Maße durch Verunglimpfungen, Beschimpfungen und ähnliche Phänomene gekennzeichnet. Der vorliegende Band wirft einen neuen Blick darauf, wie sich diese Sprachhandlungen, hier verstanden als Invektiven, in Ciceros Reden widerspiegeln und mit diesen verbunden sind.
Die politische Kommunikation in der späten römischen Republik ist in hohem Maße durch Verunglimpfungen, Beschimpfungen und ähnliche Phänomene gekennzeichnet. Der vorliegende Band wirft einen neuen Blick darauf, wie sich diese Sprachhandlungen, hier verstanden als Invektiven, in Ciceros Reden widerspiegeln und mit diesen verbunden sind.
Inhaltsübersicht
Section I: Emotions
Christopher Degelmann: Ex ore impurissimo euomuit: Disgust and vomiting in Cicero's invective repertoire – Judith Hack: Sexual insults in Cicero? – Ken Heuring: Emotional language in the Second Philippic

Section II: Configurations
Catherine Steel: Invective and provincial government: Cicero and his predecessors – Rainer Wierzcholowski: Cicero's rhetorical technique of apostrophe and attack: The case of Hortensius in the VerrinesChristoph Schwameis: Incidents of invective in the 'pirate chapter' of De suppliciis

Section III: Reactions
Henriette van der Blom: The alternative story: Contemporary invective responses to Cicero – Kathryn Tempest: Cicero under attack: Deception and emotions in the Trial of Plancius – Christoph Pieper: Catilina in senatu obmutuit? Ancient and medieval responses to Cicero's first Catilinarian speech
Personen

Philipp Geitner 2020 PhD; Postdoc at the Collaborative Research Center 1285 »Invectivity. Constellations and Dynamics of Disparagement".

Dennis Pausch 2004 PhD; Professor of Latin at Technical University Dresden.

Christoph Schwameis 2018 PhD; teaches Roman literature and Latin grammar at the University of Vienna.

Rainer Wierzcholowski teaches Latin literature at the University of Wuppertal.

Rezensionen

Für diesen Titel liegen noch keine Rezensionen vor.