Cover von 'undefined'

Cultural Plurality in Ancient Magical Texts and Practices

Graeco-Egyptian Handbooks and Related Traditions
Herausgegeben von Ljuba Merlina Bortolani, William Furley, Svenja Nagel und Joachim Friedrich Quack
[Kulturelle Pluralität in magischen Texten und Praktiken in der Antike. Griechisch-ägyptische Handbücher und verwandte Überlieferungen.]
2019. IX, 374 Seiten.
Veröffentlicht auf Englisch.
  • Leinen
  • lieferbar
  • 978-3-16-156478-9
Auch verfügbar als:
Aufgrund einer Systemumstellung kann es vorübergehend u.a. zu Zugriffsproblemen kommen. Wir arbeiten mit Hochdruck an einer Lösung. Wir bitten um Entschuldigung für die Umstände.
Beschreibung
Der vorliegende Sammelband ist das Ergebnis einer Konferenz in Heidelberg im Jahr 2014. Die Beitragenden untersuchen die verschiedenen, facettenreichen Aspekte magischer Texte und Praktiken in der Antike mit besonderem Fokus auf griechisch-ägyptischen magischen Papyri.

Orientalische Religionen in der Antike (ORA)